Suchen

Additive Fertigung mit Metall

DeburringEXPO-Themenpark „AM Parts Finishing“

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Auf der DeburringEXPO, die vom 8. bis 10. Oktober in Karlsruhe stattfindet, dreht sich alles um perfekte Oberflächen. Dazu gehören auch Nachbearbeitungsprozesse von mit Metallen additiv gefertigten Bauteilen. Um diese geht es im Besonderen im Themenpark „AM Parts Finishing“.

Firmen zum Thema

Speziell die metallisch additiv hergestellten Bauteile haben vielfach bereits das Niveau industrieller Fertigung erreicht und können so mit traditionellen Verfahren konkurrieren.
Speziell die metallisch additiv hergestellten Bauteile haben vielfach bereits das Niveau industrieller Fertigung erreicht und können so mit traditionellen Verfahren konkurrieren.
(Bild: Rösler Oberflächentechnik)

Die additive Fertigung rückt in der Industrie zunehmend in den Fokus. Additive Manufacturing (AM) bietet kreative Möglichkeiten in der Bauteilproduktion hinsichtlich Formgebung, Flexibilität und Individualität. Speziell die metallisch additiv hergestellten Bauteile haben vielfach bereits das Niveau industrieller Fertigung erreicht und können so mit traditionellen Verfahren konkurrieren.

Kostenfaktoren berücksichtigen

Die Anforderungen an die Qualität der Oberflächen 3D-gedruckter Teile steigen dadurch. Die Durchführung der erforderlichen Nachbearbeitungsprozesse wie beispielsweise Reinigen, Entgraten, Oberflächenfinishing, Wärmebehandlung oder Beschichten ist deshalb ein wesentlicher Kostenfaktor und maßgeblich entscheidend für den industrielle Einsatz additiv gefertigter Teile, wie Messeveranstalter fairXperts mitteilt.

Ergänzt wird das Messeangebot durch Informationen im Themenpark zu:

  • Anforderungsgerechte Konstruktion – Was darf bei aller gestalterischer Freiheit nicht unbeachtet bleiben?
  • Aktuelle Verfahrensübersicht – Stand der Technik und wo geht die Reise hin
  • Übersicht Druckmaterialien – neueste Entwicklungen und Trends

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46000709)