Suchen

Delta Barth Deleco-Version 6.30 präsentiert sich mit neuer Oberfläche

| Redakteur: Jürgen Schreier

Besonderes Highlight der neuen Version 6.30 der ERP-Software Deleco von Delta Barth ist die überarbeitete Programmoberfläche. Diese soll die Nutzerfreundlichkeit des Programms weiter steigern.

Besonderes Highlight von DELECO 6.30 ist die weiterentwickelte Programmoberfläche.
Besonderes Highlight von DELECO 6.30 ist die weiterentwickelte Programmoberfläche.
(Bild: Deleco)

Mit der Weiterentwicklung der Deleco-Arbeitsumgebung will Delta-Barth, Limbach-Oberfohna, die Nutzerfreundlichkeit seiner ERP-Software Deleco weiter steigern. „Weniger Klicks, direktere Navigation, noch mehr Übersichtlichkeit innerhalb der Masken. Arbeitsprozesse werden dank der neuen Funktionalitäten noch intuitiver und effizienter gestaltet“, erklärt Anett Klein, Verantwortliche für Oberflächendesign bei Delta Barth.

Balance zwischen neuen Ideen und bekannten Grundstrukturen gewahrt

Optimale Übersicht wird vor allem durch die neue Fensteraufteilung der Benutzeroberfläche erreicht. Geöffnete Module werden künftig in Form von Registerkarten organisiert und nebeneinander angeordnet. Der Anwender kann somit direkt zwischen den einzelnen Arbeitsmasken wechseln, ohne die einzelnen Fenster erneut aufrufen zu müssen.

Eine weitere Besonderheit besteht in der variablen Anordnung der einzelnen Registerkarten. Diese können via Drag-and-Drop frei auf dem Bildschirm arrangiert werden und stehen somit parallel zur Verfügung. Ein Beispiel: Bearbeitet ein Deleco-Nutzer einen Fertigungsauftrag, werden alle relevanten Masken auf einen Blick angezeigt: Disposition, Einkauf oder Verkauf sind nur einen Mausklick entfernt.

„Deleco soll natürlich auch optisch immer up to date sein“, führt Anett Klein weiter aus. Dabei war es wichtig, eine Balance zwischen neuen Ideen und bekannten Grundstrukturen – wie zum Beispiel der Position von Schaltflächen – zu finden. Dadurch sollen die Anwender wie gewohnt mit der Software arbeiten können und sich gleichzeitig über funktionale Erweiterungen und ein modernes Design freuen.

Deleco-Modulbaum neu strukturiert und optisch aufgewertet

Für eine noch intuitivere Bedienbarkeit der Software sorgen neue grafische Symbole, die Ästhetik mit einer eindeutigen Bildsprache verbinden. Weiterhin wurde der Deleco-Modulbaum, das zentrale Element der Navigation innerhalb der Software, neu strukturiert und optisch aufgewertet. Auswahllisten, Symbole, welche die entsprechende Modulgruppe charakterisieren sowie verschiedene Schnellauswahlfelder tragen zu einem effizienteren Programmzugriff bei.

(ID:42246420)