Suchen

Teilereinigung Deutsche Messe AG übernimmt Branchenmesse Parts2clean

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Die Deutsche Messe AG geht mit einer weiteren Branchenmesse für Oberflächentechnik auf den Markt: der Fachmesse Parts2clean. Sie wird ab 2013 das Portfolio des Messeveranstalters, das im Oberflächenbereich die Fachmessen Surface-Technology und O&S umfasst, erweitern. Der Fair-Xperts GmbH bleibt jedoch Ausrichter der Parts2clean.

Firmen zum Thema

Vertragsunterzeichnung zur Übernahme der Branchenmesse Parts2clean v.l.n.r.: Oliver Freese (Geschäftsbereichsleiter Hannover-Messe), Hartmut Herdin (Geschäftsführer der Fair-Xperts GmbH) und Dr. Jochen Köckler (Vorstand der Deutschen Messe AG).
Vertragsunterzeichnung zur Übernahme der Branchenmesse Parts2clean v.l.n.r.: Oliver Freese (Geschäftsbereichsleiter Hannover-Messe), Hartmut Herdin (Geschäftsführer der Fair-Xperts GmbH) und Dr. Jochen Köckler (Vorstand der Deutschen Messe AG).
(Bild: Deutsche Messe AG)

Der Aufsichtsrat der Deutschen Messe AG hat der Übernahme der Fachmesse Parts2clean vom privaten Messeveranstalter zugestimmt. Die Verträge zur Übernahme ab dem Jahr 2013 wurden unmittelbar nach der Aufsichtsratssitzung unterzeichnet.

„Zu unseren beiden starken Veranstaltungen Surface-Technology und O&S ist die Parts2clean eine konsequente Erweiterung unseres Portfolios“, resümierte Dr. Jochen Köckler, Vorstand der Deutschen Messe AG, in Hannover. „Für die Aussteller und Besucher aus diesem Bereich der industriellen Oberflächenbearbeitung bietet das zukünftig abgestimmte Angebot von Fachmessen große Vorteile. Mit diesem Oberflächen-Dreiklang bauen wir unseren Wettbewerbsvorsprung in diesem Wachstumsmarkt weiter aus."

Zukünftige Messeentwicklung benötigt internationale Organisationsstrukturen

Fair-Xperts-Geschäftsführer Hartmut Herdin hatte die Parts2clean erstmals vor neun Jahren ausgerichtet. Seither veranstaltet das private Messeunternehmen die Fachmesse jährlich auf dem Messegelände in Stuttgart. Im vergangenen Jahr hat die Fachveranstaltung rund 250 Aussteller umfasst. Es kamen etwa 5000 Besucher.

In den vergangenen Jahren sei es Fair-Xperts gelungen, die Parts2clean zu einer führenden Veranstaltung in der Reinigung technischer Produkte aufzubauen, bilanzierte Herdin die Entwicklung. „Für die nun nötigen Entwicklungsschritte, wie höhere Internationalisierung, noch tiefere Marktdurchdringung und den Export des Parts2clean-Konzepts ins Ausland, brauche die Fachmesse einen Veranstalter mit weltweiten Verbindungen, wirtschaftlicher Stärke und hoher organisatorische Struktur.“

Fair-Xperts richtet die Parts2clean weiter aus

Fair-Xperts wird ab 2013 als Durchführungsgesellschaft sein Know-how in die Weiterentwicklung der Parts2clean einbringen. Der private Messeveranstalter arbeitet mit der Deutschen Messe AG bereits im Ausland zusammen. So war Fair-Xperts-Geschäftsführer Herdin auf den Auslandmessen Surface India und Win I in Istanbul für die Organisation und Ausrichtung von Gemeinschaftständen unter der Marke Parts2clean verantwortlich.

Die O&S 2012 fand Anfang Juni in Stuttgart statt. Sie umfasste 330 ausstellende Unternehmen. Im Vergleich zur internationalen Fachmesse für Oberflächen- und Schichttechnik vor zwei Jahren ist die Anzahl der Besucher um mehr als 50 % auf knapp 7000 gestiegen. Bei der jüngsten Fachmesse Surface-Technology im Rahmen der Hannover-Messe 2011 zählte die Deutsche Messe AG rund 250 ausstellende Unternehmen. Mehr als 48.000 Besucher informierten sich im Rahmen der Hannover-Messe 2011 über Entwicklungen im Oberflächenbereich.

(ID:34388570)