Schall Messen Die Control wächst weiter und wird immer internationaler

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Trotz Bahnstreik, fanden knapp 26.000 Fachbesucher aus 95 Nationen und über 900 Aussteller aus 32 Nationen den Weg nach Stuttgart. Dies bedeutet für die Fachmesse für Qualitätssicherung gegenüber vergangenem Jahr einen Zuwachs von rund 2 %.

Firmen zum Thema

Doch auch die langjährigen, gewachsenen Partnerschaften mit der Fraunhofer-Allianz Vision und dem Fraunhofer IPA trugen wieder wichtige Wissens-Bausteine in Theorie und Praxis zu zentralen Themen der Qualitätssicherung bei.
Doch auch die langjährigen, gewachsenen Partnerschaften mit der Fraunhofer-Allianz Vision und dem Fraunhofer IPA trugen wieder wichtige Wissens-Bausteine in Theorie und Praxis zu zentralen Themen der Qualitätssicherung bei.
(Bild: Schall)

„Einige namhafte Unternehmen haben ihre Ausstellungsflächen nochmals erweitert und investieren in eine sehr hochwertige Präsentation“, erklärt Gitta Schlaak Projektleiterin der Control, „dies unterstreicht für uns einmal mehr den hohen Stellenwert des Branchentreffs Control und seine starke globale Akzeptanz“. Mit einer auf rund 30 % gewachsenen Beteiligung ausländischer Hersteller und Anbieter sowie einem 25-%-igen Anteil an ausländischen Fachbesuchern toppt die Control 2015 alle vorangegangenen Veranstaltungen sowohl was die Quantität als auch was die Qualität der Besucher angeht.

Eine sehr starke und nochmals signifikant gesteigerte Präsenz zeigten die Hersteller und Anbieter von Bildverarbeitungs- und Visionssystemen. Mehr als 250 Unternehmen aus diesem Segment waren vor Ort vertreten und zeichneten sich durch einen hohen Grad an Systemlösungskompetenz aus. Durch eine intensivierte Kooperation mit dem europäischen Branchenverband für Bildverarbeitung emva rückte die Control 2015 in Sachen Bildverarbeitung europaweit nochmals verstärkt in den Fokus.

Die 30. Control findet vom 26. bis 29. April 2016 statt.

(ID:43378981)