Suchen

Buchtipp Die perfekte Produktion

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die bisherigen Zielgrößen der Produktion verlieren in Supply Chains an Bedeutung und werden zunehmend durch marktorientierte Ziele ersetzt. Die meisten Unternehmen sind auf diese Anforderungen nur unzureichend vorbereitet.

Firmen zum Thema

Prof. Jürgen Kletti/Jochen Schumacher: Die perfekte Produktion, Springer-Verlag, Berlin 2010, 184 Seiten, ISBN: 978-3-642-13844-7, 59,95 Euro. (Bild: Springer)
Prof. Jürgen Kletti/Jochen Schumacher: Die perfekte Produktion, Springer-Verlag, Berlin 2010, 184 Seiten, ISBN: 978-3-642-13844-7, 59,95 Euro. (Bild: Springer)

Um in schnell getakteten Lieferketten mitzuspielen und kurze Lieferzeiten, hohe Termintreuen, kleine Losgrößen, kurzfristige Abrufe und Just-in-Time Anlieferungen bei wettbewerbsfähigen Kosten sicherzustellen, haben Prof. Jürgen Kletti und Jochen Schumacher das Buch „Die perfekte Produktion“ im Springer-Verlag, Berlin, veröffentlicht. Die Autoren zeigen anhand von Praxisbeispielen auf, wie sich durch die sogenannte Short Interval Technology (SIT) systematisch schnelle Regelkreise im Unternehmen aufbauen lassen. Das Ziel ist die erfekte Produktion mit transparenten, reaktionsschnellen und wirtschaftlichen Prozessen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 24499320)