Suchen

Mietwäsche Doppelter Schweißer-Schutz für die Haut

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Die jüngste Schweißerschutz-Kollektion von Diemietwäsche.de verbindet nach Unternehmensangaben erstmals eine zertifizierte hohe Schutzwirkung gegen Hitze und flüssiges Metall mit dem Nachweis der Körperverträglichkeit.

Firmen zum Thema

Die neuste, nachweislich körperverträgliche Schweißerschutzkleidung von Mietwäsche schützt die Haut von außen und innen.
Die neuste, nachweislich körperverträgliche Schweißerschutzkleidung von Mietwäsche schützt die Haut von außen und innen.
(Bild: Mietwäsche)

Das Unternehmen hat eine Schweißerschutzkleidung auf den Markt gebracht, die der Haut Schutz von außen und innen bietet. Die Kollektion „Formula Barcelona“ wirkt nach Unternehmensangaben durch ihr leistungsfähiges, flammhemmendes Gewebe den hohen Risiken entgegen, die durch Hitze, Flammen und Schweißperlen für die Haut entstehen. Zertifiziert nach EN ISO 11611, Klasse 2, bietet sie bei einem höheren Gefährdungspotenzial Sicherheit gegenüber schädlichen Einwirkungen von außen. Diese Schutzwirkung wird beim Anbieter im Rahmen der wöchentlichen Wiederaufbereitung zuverlässig aufrechterhalten, wie es heißt.

Sicher von innen

Während der Arbeit haben Beschäftigte oft über viele Stunden direkten Hautkontakt mit den schützenden Textilien. Dies soll ohne Auswirkungen bleiben. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben daher die Schweißerschutz-Kollektion den strengen Tests der Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien (FKT, Denkendorf) unterzogen – und bestanden. Damit ist „Formula Barcelona“ eine Schutzkleidungskollektion im Mietservice, die das Prüfsiegel der Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien (FKT, Denkendorf) tragen darf. Dieses bescheinigt, dass die zertifizierten Gewebe nachweislich körperverträglich sind und die Haut keinen irritierenden oder gesundheitsgefährdenden Schadstoffen ausgesetzt ist.

(ID:44619802)