Suchen

Robotik

Dr. Till Reuter ist neuer Vorsitzender des Kuka-Aufsichtsrats

| Redakteur: Jürgen Schreier

Dr. Till Reuter wurde zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Kuka AG gewählt. Der neu formierte Aufsichtsrat des Augsburger Roboter- und Anlagenbau-Spezialisten trat am 20. und 21. September 2009 zu seiner ersten Sitzung zusammen.

Firmen zum Thema

Der neuen Aufsichtratsvorsitzende ist Berater des Kuka-Großaktionärs Grenzenbach Maschinenbau und Chef des Aufsichtsratschef der Schweizer Investmentgesellschaft Rinvest AG, die selbst zu 1,9% an Kuka beteiligt ist. Der Schweizer Investor stimmt sich bei der Wahrnehmung seiner Interessen mit Grenzebach ab.

Vier Kuka-Aufsichtsratsmitglieder neu bestellt

Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist weiterhin Jürgen Kerner, erster Sekretär der Gewerkschaft IG Metall in Augsburg. Neu im Kuka-Kontrollgremium sind Prof. Dr.-Ing. Dirk Abel, Direktors des Institut für Regelungstechnik der RWTH Aachen, Prof. Uwe Loos, früherer Produktionsvorstand der Porsche AG und jetzt Vorstandschef der FAG Kugelfischer AG in Schweinfurt, sowie Dr. Uwe Ganzer, Alleinvorstand des Batterieherstellers Varta AG. Den vierten vakanten Sitz im Kuka-Aufsichtsrat hat Guy Wyser-Pratte inne. Er ist mit einem Anteil von 9.7% zweitgrößter Anteilseigner der Kuka AG.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 319136)