Suchen

Haeger Europe

Drehkreuz-System presst vier Befestiger

| Redakteur: Monika Zwettler

Haeger ist nach eigenen Angaben das führende Unternehmen, wenn es um die Entwicklung fortschrittlicher Techniken und zukunftsgerichteter Lösungen für Einpressarbeiten geht – von automatischen Werkzeugen bis hin zu Werkzeugwechsel- und Bewegungssteuerungssystemen. Auf der Messe Blechexpo 2009 wird unter anderem das neue Drehkreuz-Einpresssystem TIS-2 vorgestellt.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das Einpresssystem kann maximal vier verschiedene Befestiger in einem Arbeitsgang einpressen. Es meldet die aktuelle Werkzeugposition an das ablaufende Programm. So wird laut Hersteller sichergestellt, dass der Bediener die richtige Werkzeugstation gewählt hat.

Zudem könne dadurch ausgeschlossen werden, dass Befestiger fehlen; das Programm läuft erst weiter, wenn alle Einpressverbinder an ihrem vorgesehenen Platz sind. Wie es weiter heißt, stellt die formschlüssige hydraulische Klemmung eine exakte Ausrichtung von Ober- und Unterwerkzeug sicher. Dies sei besonders bei der automatischen Zufuhr der Einpressverbinder von Bedeutung.

Haeger Europe B.V. (Niederlande) auf der Blechexpo 2009: Halle 1, Stand 1301

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 327420)

Haeger; Penn Engineering; PEM; KVT-Fastening; ; Archiv: Vogel Business Media; Haulick+Roos; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; Siemens, 2019; Strack Norma; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Otec; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems