Afriso-Euro-Index Drücke in ein druckproportionales elektrisches Signal umwandeln

Redakteur: Carmen Kural

Der Druckmessumformer DMU 600/20 von Afriso wandelt Drücke von Gasen und Flüssigkeiten, wie Luft, chemische Gase, Wasser, Öle oder Benzin, in ein druckproportionales elektrisches Signal um.

Anbieter zum Thema

Der kompakte Druckmessumformer DMU 600/20 von Afriso hat eine hohe Druckfestigkeit und arbeitet auch bei niedrigen Drücken mit hoher Genauigkeit.
Der kompakte Druckmessumformer DMU 600/20 von Afriso hat eine hohe Druckfestigkeit und arbeitet auch bei niedrigen Drücken mit hoher Genauigkeit.
(Bild: Afriso)

Die Basis des DMU 600/20 beruht laut Anbieter auf einer piezoresistiven Silizium-Messzelle mit hoher Druckfestigkeit, die ohne Übertragungsflüssigkeit auskommt und auch bei niedriger Druckbeaufschlagung mit hoher Genauigkeit arbeitet. DMU 600/20 wandele Relativdrücke in den Messbereichen von 0 und 4 mbar sowie 0 und 40 bar mit einer Unsicherheit kleiner als ± 1 % FSO und sei für Medium- und Umgebungstemperaturen von –25 bis 85 °C geeignet.

Das Gehäuse und der G¼B Prozessanschluss sind aus Edelstahl 304 gefertigt. DMU 600/20 wird mit DC 10 bis 32 V versorgt und liefert ein 4 bis 20 mA Ausgangssignal, wie es heißt. Der elektrische Anschluss mit Stecker und Kabeldose nach ISO 4400 (DIN 43650-A) entspreche Schutzart IP65. Optional sei der Messumformer DMU 600/20 auch mit anderen Messbereichen, Prozessanschlüssen, elektrischen Anschlüssen und anderen Ausgangssignalen erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42550277)