Suchen

Mikron Agie Charmilles Effizientes Fräsen komplexer Teile im Mittelpunkt der Technologietage

| Redakteur: Bernhard Kuttkat

Nidau/Schweiz (bk) – Aktuelle Trends im Hochgeschwindigkeits- und Hochleistungsfräsen von komplexen Werkstücken zeigte der Erodier- und Fräsmaschinenhersteller Mikron Agie Charmilles AG auf seinen Technologietagen in Nidau. Unter dem Motto „Achieve more“ demonstrierte das Unternehmen die Leistungsfähigkeit seiner vertikalen Mikron-Bearbeitungszentren.

Firmen zum Thema

Was moderne vertikale Hochleistungs-Fräsmaschinen wie die HPM 800 U zu leisten vermögen, demonstrierte die Mikron Agie Charmilles AG auf den Technologietagen in Nidau.
Was moderne vertikale Hochleistungs-Fräsmaschinen wie die HPM 800 U zu leisten vermögen, demonstrierte die Mikron Agie Charmilles AG auf den Technologietagen in Nidau.
( Archiv: Vogel Business Media )

Praktische Bearbeitungsbeispiele kamen aus unterschiedlichen Branchen wie Luftfahrtindustrie, Werkzeugbau, Automotive und Medizintechnik. Im Mittelpunkt standen dabei unter anderem die Hochleistungs-Bearbeitungszentren Mikron HPM 600 HD, 600 U und 800 U.

Mit den neuen Bearbeitungszentren der HPM-Baureihe hat das Unternehmen Kunden im Fokus, die beispielsweise Werkzeuge und Formen oder komplexe Bauteile schnell, genau und wirtschaftlich fertigen möchten. Das Produktportfolio umfasst über 50 modular aufgebaute Maschinen.

Erodieren und Fräsen intelligent kombinieren

„Wir können unseren Kunden die für ihre Belange richtige Maschine und Technologie mit entsprechender Automatisierungseinrichtung bieten“, betonte Bruno Allemand, Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft Agie Charmilles GmbH in Schorndorf. Mit Blick auf die ebenfalls im Portfolio enthaltenen Erodiermaschinen plädierte er für eine intelligente Kombination von Fräsen und Erodieren.

Weil die Anwender von Mikron-Bearbeitungszentren überwiegend kleine und mittlere Serien sowie Stückzahlen in Richtung Losgröße 1 fertigen, nimmt der Trend zur Automation zu. So werden rund 70% der Mikron-Bearbeitungszentren mit Palettenwechsler gekauft.

(ID:252300)