Suchen

Schleifen

Eisenblätter zeigt überaus vielseitige Schleifscheiben auf der Blechexpo 2015

| Redakteur: Stéphane Itasse

Mit der Trimfix Hellfire zeigt der Hersteller auf der Blechexpo 2015 nach eigenen Angaben eine der vielseitigsten Fächerschleifscheiben der Welt. Dank dem Keramik-Hybrid-Schleifgewebe sei die Schleifscheibe hochaggressiv im Schleifverhalten und mit nur einer Körnung auf allen Metallen einsetzbar.

Firmen zum Thema

Dank des Trägertellers aus Naturfaser-Compound lassen sich die Schleifscheiben von Eisenblätter gut ausnutzen.
Dank des Trägertellers aus Naturfaser-Compound lassen sich die Schleifscheiben von Eisenblätter gut ausnutzen.
( Bild: Eisenblätter )

Aufgrund des Naturfaser-Compound-Trägertellers sei sie viskoelastisch und trimmbar. Optisch einer Glasfaserstruktur ähnlich, biete die Naturfaser zahlreiche Vorteile: Sie sei durch ihren Faseraufbau sehr reißfest, wärmeisolierend und leicht.

Fächerschleifscheiben sind nach EN 13743 geprüft

Materialbedingt besteht laut Hersteller mit der Trimfix Hellfire keine Verletzungsgefahr durch scharfkantige Fasersplitter. Zudem sei der Anwender keinen Glasfaserstäuben ausgesetzt. Die Fächschleifscheiben seien von der Materialprüfanstalt Hannover (MPA) nach EN 13743 geprüft, zertifiziert und für 80 m/s zugelassen.

Die Trimfix Hellfire schleift wie Korn 40 mit dem Ergebnis von Korn 60, wie es heißt. Die Trägerteller aus Naturfaser-Compound nutzten sich im Durchmesser beim Schleifen von selbst ab. Das spanende Trimmen sei einfach und problemlos. Fächerschleifscheiben mit Naturfaser-Compound Trägerteller könnten so bis zum letzten Millimeter des Schleifgewebes genutzt werden. Übrig blieben weiche, gefahrlose Späne, die im Hausmüll entsorgt werden könnten.

Weitere Schleifscheiben mit Naturfaser-Compound-Trägerteller im Angebot

Ergänzt werde das Portfolio der Fächerschleifscheiben mit der Trimfix Zircopur und der Trimfix Black Mamba. Erstere habe den gleichen Trägerteller wie Trimfix HellFire, sei aber mit einem High-Tech-Zirkongewebe bestückt. Damit liefere sie ein erstklassiges Bearbeitungsergebnis auf Stahl und VA. Dank vibrationsdämpfendem und wärmeabsorbierendem Trägerteller sei mit der Trimfix Zircopur auch bei Dauereinsatz ein absolut einfaches und kühles Schleifen möglich.

Die Trimfix Black Mamba verfüge ebenfalls über einen Trägerteller aus Naturfaser-Compound und sei damit selbsttrimmend. Sie habe eine bis dato unerreichte Abtragsleistung: bis zu 1 kg Stahl könne in 15 bis 20 min. abgetragen werden. Mit einer Scheibe sei ein Abtrag von bis zu 4 kg Stahl möglich.

Gerd Eisenblätter auf der Blechexpo 2015: Halle 6, Stand 6312

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43682910)

Bild: Knauf Interfer; Bild: Gerd Eisenblätter; Archiv: Vogel Business Media; Eisenblätter; Bild: Eisenblätter/Werner Kaminsky; ; Bild: Eisenblätter; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Inocon; Delo; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; © Koelnmesse GmbH / Michael Berger; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart