Suchen

Rofin-Sinar

Faserlaser hat bis zu 1000 W Ausgangsleistung

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Mit der FL-Serie erweitert Rofin-Sinar sein Produktprogramm um Faserlaser hoher Leistung für klassische Schweiß- und Schneidanwendungen sowie neue Applikationen wie das Remote-Schneiden.

Firmen zum Thema

Mit der Faserlaser-Serie FL erweitert Rofin-Sinar sein Produktprogramm um Faserlaser hoher Leistung für Schweiß- und Schneidanwendungen.
Mit der Faserlaser-Serie FL erweitert Rofin-Sinar sein Produktprogramm um Faserlaser hoher Leistung für Schweiß- und Schneidanwendungen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Faserlaser FL x75 und FL 010 verbinden die Vorteile diodengepumpter Festkörperlaser mit denen von Wellenleitern und bieten Ausgangsleistungen von 750 und 1000 W bei gleichzeitig sehr hoher Strahlqualität, heißt es weiter.

Die Strahlung kann in Lichtleitfasern mit Durchmessern von 50 bis 600 μm gekoppelt werden. Dies entspricht Strahlqualitäten von 2,5 bis 30 mm × mrad und deckt damit praktisch alle Applikationsfelder von Lasern mit Wellenlängen im Bereich von 1 μm ab.

Mit dem Faserlaser FL 010 S steht optional ein Faserlaser mit Single-Mode-Strahlqualitäten von 0,4 mm × mrad und 1000 W Ausgangsleistung zur Verfügung. Ebenfalls optional sind Strahlschalter und Energieteiler verfügbar, um die Auslastung der Strahlquelle im Mehrschichtbetrieb zu optimieren.

Rofin-Sinar Laser GmbH auf der Laser 2009: Halle C2, Stand 359

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 300488)

Archiv: Vogel Business Media; Bild: Rofin; Bild: Kroh; ; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Delo; totalpics; Bülte; VdLB; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Kempf Tools; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; CWS; Stopa; © Koelnmesse GmbH / Michael Berger; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart