Lasertechnik Faserlaser mit 3000 W Ausgangsleistung für Schneidanwendungen

Redakteur: Rüdiger Kroh

Firmen zum Thema

Der Faserlaser FL 030 C wurde laut Rofin speziell für die direkte Integration in bestehende Maschinenkonzepte entwickelt. Mit einer Ausgangsleistung von 3000 W ist er als Multi-Mode-Laser mit einer 50-μm- oder 100-μm-Faser verfügbar. Dank seines modularen und robusten Aufbaus ist der Laser auf die Anforderungen des rauen Industriealltags ausgelegt, heißt es weiter. Mit seinen Strahlqualitäten von 2,5 bis 5 mm × mrad und der kompakten Bauweise sei er ein ideales Werkzeug zum Laserschneiden. In seinen Varianten wird der Faserlaser auch mit 500, 750 und 1000 W Ausgangsleistung angeboten.

(ID:27796720)