LVD auf der Euroblech 2018

Faserlaser-Schneideanlage in 10-kW-Konfiguration

| Redakteur: Frauke Finus

Electra FL ist für zuverlässiges Arbeiten bei hohen Schnittgeschwindigkeiten konzipiert.
Electra FL ist für zuverlässiges Arbeiten bei hohen Schnittgeschwindigkeiten konzipiert. (Bild: LVD)

LVD hat die Euroblech letzte Woche genutzt, um mit der Electra FL 3015 eine Faserlaser-Schneideanlage in 10-kW-Konfiguration vorzustellen.

Die Electra FL 10 kW von LVD bietet ultraschnelles Schneiden, um bei der Verarbeitung von Eisen- und Nichteisenwerkstoffen, einschließlich Messing und Kupfer, in Plattendicken bis zu 30 mm, erstklassige Schneidergebnisse bei höchstmöglicher Leistung zu erzielen, wie das Unternehmen bekannt gibt.

Die Electra FL ist so konzipiert, dass bei hohen Schnittgeschwindigkeiten zuverlässig gearbeitet wird. Die primäre Herausforderung beim Schneiden mit extrem hoher Geschwindigkeit ist ein Maschinenrahmen, der die hohen Beschleunigungen bewältigen kann, die benötigt werden, um die Vorteile des Faserlaserschneidens zu nutzen, wie es heißt. Electra verfüge über einen geschweißten Stahleinzelrahmen, der eine außergewöhnliche Steifigkeit bietet und 15.000 kg wiegt. Dadurch könne Electra während des Schneidens eine Beschleunigung von 2G beibehalten, ohne dass die Teilegenauigkeit beeinträchtigt werde.

Effiziente Stickstoffschneiden

Um das volle Potenzial der hochdynamischen Beschleunigung auszuschöpfen, verfügt der Faserlaser über ein leichtes und dennoch steifes Aluminiumgussgerüst, das von einem Linearmotor und zwei synchronisierten Motoren mit einem integrierten Getriebe mit möglichst geringer Massenträgheit angetrieben wird. Wenn ein Teil mit vielen Bewegungen geschnitten wird, bietet Electra aufgrund des „Dynamics first”-Designs einen deutlichen Produktivitätsvorteil, wie es in einer Mitteilung heißt.

Anwender, die ihre Stahlteile nach dem Schneiden / Biegen weiter bearbeiten, setzen zunehmend auf Stickstoff, um eine Oxidation an der Schnittkante zu vermeiden. Die 10-kW-Electra-Anlage kann 8 mm Stahl bei 7500 mm/min, doppelt so schnell mit Stickstoff, wie ein 6-kW-Faserlaser und dreimal schneller als mit Sauerstoff schneiden, wie es heißt. Hochgeschwindigkeitsschneiden in Verbindung mit einer neu entwickelten Technologie zur Reduzierung des Stickstoffverbrauchs um bis zu 30 % führe zu einer Senkung der Kosten pro Teil.

Euroblech schließt mit positiver Bilanz

Euroblech 2018 erfolgreich zu Ende gegangen

Euroblech schließt mit positiver Bilanz

29.10.18 - Die 25. Euroblech ist nach vier sehr erfolgreichen Messetagen zu Ende gegangen. Insgesamt 56.301 Besucher aus aller Welt sind in der vergangenen Woche nach Hannover gereist, um sich an den Ständen von 1.507 Ausstellern aus 40 Ländern über Innovationen und digitale Technologien rund um die Blechbearbeitung zu informieren, wie Veranstalter Mack Brooks mitteilt. lesen

LVD zeigt zwei Weltneuheiten auf der Euroblech 2018

Abkanten/Industrie 4.0

LVD zeigt zwei Weltneuheiten auf der Euroblech 2018

23.07.18 - Mehr Produktionseffizienz mit flexiblen Konzepten für Automation und Zellenfertigung, das ist der Schwerpunkt der LVD-Präsentation auf der Euroblech vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Hannover. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45574200 / Trennen & Verbinden)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Dossier Teilereinigung

Teile effizient reinigen

Erfahren Sie in diesem Dossier mehr über effektive und wirtschaftliche Bauteil- und Oberflächenreinigung in der Blechbearbeitung. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

technotrans SE

EuroBLECH: technotrans mit erfolgreichem Messeauftritt

Bedarf nach nebelarmer Sprühbeölung steigt: technotrans mit erfolgreichem Messeauftritt Quantität und Qualität der Kontakte nochmals gestiegen Gezielte Anfragen nach druckluftfreier Sprühbeölung Hohes Interesse bei Endkunden und Erstausstattern (OEM) ...