Suchen

Fastener Fair Fastener Fair 2017 mit Rekordfläche am Start

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Die Fastener Fair 2017, der weltweite Treffpunkt der Verbindungs- und Befestigungsbranche, findet vom 28. bis 30. März 2017 auf dem Messegelände in Stuttgart in den Hallen 1, 3 und 5 statt. Dank neuer Hallenplatzierung, die mit insgesamt 20.500 m2 Nettoausstellungsfläche wesentlich mehr Standfläche zur Verfügung stellt, ist die Messe laut aktuellem Stand noch einmal um 7 % Ausstellungsfläche gewachsen. 97 % der verfügbaren Standfläche sind bislang ausgebucht, wie der Veranstalter Mack Brooks mitteilt.

Firmen zum Thema

Das weitere Wachstum der Fastener Fair Stuttgart 2017 zeigt, dass sich die Konjunktur der Branche durchaus positiv entwickelt.
Das weitere Wachstum der Fastener Fair Stuttgart 2017 zeigt, dass sich die Konjunktur der Branche durchaus positiv entwickelt.
(Bild: Mack Brooks)

Rund 790 Unternehmen aus 41 Ländern haben sich bereits ihren Stand auf der 7. Fachmesse der Verbindungs- und Befestigungsbranche gesichert. Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien und Großbritannien sind die größten europäischen Ausstellerländer. Asiatische Aussteller kommen hauptsächlich aus der Türkei, China, Indien und Taiwan, wie der Veranstalter mitteilt.

Das weitere Wachstum der Fastener Fair zeigt, dass sich die Konjunktur der Branche durchaus positiv entwickelt. „Die Verbindungs- und Befestigungsbranche ist derzeit geprägt von Entwicklungen in den Bereichen Automation und Digitalisierung in der Konstruktion sowie Leichtbau in der Automobilindustrie. Diese Themen bieten neue Herausforderungen für Hersteller von Verbindungs- und Befestigungstechnologie, die sich insbesondere sowohl durch gesteigerte Produktivität und Qualität als auch das Fügen unterschiedlichster Materialien auszeichnen“, so Liljana Goszdziewski, Messedirektorin der Fastener Fair, im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. „Für Besucher bietet die Leitmesse also die perfekte Gelegenheit, diese neuen Entwicklungen und Lösungen zu entdecken und sich über neueste Trends auszutauschen“, so Goszdziewski weiter.

Das Messeprofil der Fastener Fair umfasst alle Bereiche der Verbindungs- und Befestigungsbranche: Befestigungselemente und Halterungen für die Industrie, Befestigungselemente für die Baubranche, Montage- und Installationssysteme sowie Produktionstechnologie für Befestigungselemente. Die Hauptbesucherzielgruppen sind unter anderem Distributoren, Großhändler, Zulieferer, Komponenteneinkäufer und Konstrukteure. Die Messe ist somit der weltweit führende Branchentreffpunkt.

(ID:44408187)