Suchen

Umformen

Federn können jede Form annehmen

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die Gestaltung von Formfedern, Blattfedern, Stanzbiegeteile, Laserteile und Drahtbiegeteile ist so vielseitig und komplex wie ihre Fertigung. Was hier alles möglich ist, zeigt Gutekunst auf der Messe Blechexpo 2015 in Stuttgart.

Firma zum Thema

Dieses Beispiel zeigt, welche Formen von Federn heutzutage möglich sind.
Dieses Beispiel zeigt, welche Formen von Federn heutzutage möglich sind.
( Bild: Gutekunst )

Oft werden sie mehrfach fallend auf bis zu fünf Ebenen gefertigt, wie der Hersteller mitteilt. Genauso vielfältig seien auch ihre Geometrien sowie die Material- und Oberflächeneigenschaften. Da mit heutigen CAD-Systemen immer komplexere Konstruktionen und Sonderanfertigungen konstruiert werden könnten, stiegen auch die Anforderungen an die Zulieferer. Gutekunst sieht sich dafür gerüstet. Dies belege beispielsweise die Herstellung von hochwertigen Form- und Blattfedern sowohl in Kleinmengen als auch in Großserien. Das Unternehmen habe hierzu verstärkt in den Fertigungsprozess von Formfedern, Blattfedern, Stanzbiegeteilen, Laserteilen und Drahtbiegeteile investiert, um die Arbeitsabläufe auf Basis der CAD-Daten abzuarbeiten.

Federnhersteller speist Daten in Produktionsmaschinen direkt aus CAD/CAM ein

Dabei setze Gutekunst auf moderne Laserschneide- und Biegezentren, die direkt über ein CAD/CAM-gestütztes Produktionssystem angesteuert würden. Mit einer Genauigkeit von bis zu ± 0,05 mm und Materialstärken bis 3,0 mm würden hiermit Form-, Flach und Blattfedern in jeder gewünschten Variante hergestellt, die neben einwandfreien Schnitt- und Biegekanten auf Wunsch auch zusätzliche Laserkennzeichnungen und Oberflächenbehandlungen aufweisen könnten. Neben Form-, Flach- und Blattfedern stelle das Unternehmen Laserteile, Stanzbiegeteile und Drahtbiegeteile her. Gefertigt werde nach ISO 9001:2008, ISO 14001 und OHSAS 18001.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Gutekunst Stahlverformung auf der Blechexpo 2015: Halle 3, Stand 3407

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43651738)