Rhodius Schleifwerkzeuge Feinschleifen mit freiem Durchblick

Redakteur: Peter Königsreuther

Die Vlies-Lamellenschleifscheibe VLS Vision von Rhodius schafft jederzeit freie Sicht auf das Werkstück. Wegen der besonderen Konstruktion der Scheibe sieht der Anwender, wo und wie viel er schleift. Dies unterstützt einen kontrollierten Materialabtrag, ohne die Maschine absetzen zu müssen.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Merkmal der eisen- und schwefelfreien Sichtschleifscheibe sind drei Aussparungen. Wie bei einem Ventilator erscheint die Scheibe bei Rotation transparent und ermöglicht so eine permanente Kontrolle des Arbeitsergebnisses ohne lästiges Absetzen der Maschine. Für den Anwender bedeutet dies mehr Kontrolle, ein komfortableres Arbeiten und weniger körperliche Belastung bei hoher Wirtschaftlichkeit und verbesserter Oberflächenqualität.

Schleifscheiben in drei Stufen erhältlich

Das besonders feine Schliffbild der Schleifscheiben mit 115 und 125 mm Außendurchmesser, die in den Stufen grob, mittel und fein erhältlich ist, genügt anspruchsloseren Anwendungen und schafft aber auch Oberflächenqualitäten bis zur Vorstufe des Polierens. Die drei Aussparungen unterstützen zudem die Kühlung. Dies vermeidet das Entstehen von Anlauffarben und verringert gleichzeitig den Materialverzug.

Durch ihr vibrations- und geräuscharmes Schleifverhalten ist die Schleifscheibe gut handhabbar. Ebenso vielfältig wie das Anwendungsspektrum ist das bearbeitbare Material. Es umfasst neben Stählen und NE-Metallen auch glas- oder kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe und Lackschichten. Je nach gefordertem Feinheitsgrad kann eine Endbearbeitung entfallen.

Rhodius Schleifwerkzeuge GmbH & Co.KG, Tel. (0 26 36) 92 03 03, www.rhodius-schleifwerkzeuge.de

(ID:375409)