Suchen

Ejot

Flexibilität und Kostenreduzierung durch Mehrstufen-Umformtechnik

| Redakteur: Frauke Finus

Ejoform-Produkte von Ejot sind individuelle Verbindungs- und Konstruktionslösungen. Sie erfüllen verschiedene Anforderungen, beispielsweise als Halter, Rastbolzen, Distanzhülse, Justierelement oder sicherheitsrelevantes Bauteil in Bremssystemen.

Firmen zum Thema

Maßgeschneiderte Ejoform-Produkte, hergestellt durch Mehrstufen-Kaltmassivumformung.
Maßgeschneiderte Ejoform-Produkte, hergestellt durch Mehrstufen-Kaltmassivumformung.
( Bild: Ejot )

Die Ejoform-Produkte von Ejotwerden in einem mehrstufigen Kaltumformungsprozess hergestellt. Bei dieser Technologie wird ein Drahtabschnitt über mehrere Umformstufen zu einem komplexen Kaltformteil geformt, wie das Unternehmen mitteilt. Je nach Kundenwunsch lassen sich auch Hinterschnitte oder Kugelgeometrien realisieren. Ein Kaltformteil, hergestellt in einem mehrstufigen Kaltumformungsprozess, ermöglicht gegenüber einem Drehteil die Einsparung von rund 25% Material, wie es heißt.

Es können aufgrund des integrierten Außensechskants gegenüber dem Schlitzantrieb des Drehteils wesentlich höhere Anziehdrehmomente übertragen werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Ejoform-Kaltformteil mit jeder Art von Gewinde zu versehen, um allen denkbaren Anforderungen und Einschraubmaterialien zu entsprechen, wie es heißt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45018023)

Ejot; Bild: Ejot; ; EFB; Schuler; Roemheld; VCG; Stanova; Strack Norma; Siegmund; Merkle; Bystronic; D.Quitter/konstruktionspraxis; Spanset; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Getzner; Joke; Tebis; Ecoclean; Metallform Wächter; Tribo-Form Engineering; ©grafikplusfoto - stock.adobe.com; IPH; H. Fischer; Beckhoff; © Salt & Lemon Srl; Albromet; © Simone Käfer; Burghardt + Schmidt; Mewa; Kasto; ZVEI; Vogel Communications Group; ©ekkasit919 - stock.adobe.com; Stefanie Michel; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; ILT / V. Lannert; Stephanie Macht / TH Köln