Suchen

Rehm

Flexible Automatisierungsmodule

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Der Schweißtechnikhersteller Rehm richtet sich mit seinem Automationsprogramm an kleine und mittlere Unternehmen. Gerade in der dort typischen Kleinserienfertigung sei es wichtig, schnell auf Änderungen zu reagieren, wie das Unternehmen zur Blechexpo 2009 mitteilt. Die einzelnen Module des Automationsprogramm seien daher flexibel umrüstbar und schnell in Betrieb zu nehmen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das Spektrum reicht von Einzelmodulen wie der Schweißdrehtischserie Vela, dem Längsnahtschweißgerät Cetus oder dem Rundnahtschweißgerät Corvus bis hin zur Roboter-Kompaktschweißzelle Aquila, in der die gesamte Einheit der Schweißaufgabe in einer Schweißzelle untergebracht ist. Die neue Generation von Schweißdrehtischen ist in vier verschiedenen Bauhöhen von 500 bis 1100 mm und sechs verschiedenen Traglastklassen von 50 kg bis 2000 kg verfügbar.

Drei Varianten für die Schweißsteuerung

Für die Steuerung gibt es drei Varianten: manuell, automatisch oder als kundenspezifische Sonderlösung. Der Motor der Schweißdrehtische ist digital geregelt und mit einem Inkrementalsensor gekoppelt, der die Drehbewegung des Tisches laufend überwacht und bei Abweichungen Anpassungsimpulse an die Steuerung meldet. Mit diesem System wird gewährleistet, dass die Drehbewegung auch bei Lastwechsel immer gleichmäßig abläuft und somit optimale Schweißnahtergebnisse erzielt werden, heißt es weiter.

Rehm GmbH & Co. KG auf der Blechexpo 2009: Halle 5, Stand 5208

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 324276)

Bild: Rehm; Rehm; ; Archiv: Vogel Business Media; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Inocon; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart