PKD-Werkzeuge Fräsen mit Highspeed

Redakteur: Rüdiger Kroh

Mit fertig justierten PKD-Einsätzen liefert Lach Diamant seinen CFM-Planfräser, den das Unternehmen auf der EMO Hannover 2013 präsentiert.

Firma zum Thema

PKD-bestückter Planfräser für die HSC-Zerspanung.
PKD-bestückter Planfräser für die HSC-Zerspanung.
(Bild: Lach Diamant)

Abgeleitet vom PKD-Monoblock-Konzept hat Lach Diamant das CFM-Kassettenfräser-System für PKD-Schneiden bis zu einem Durchmesser von 400 mm emtwickelt. Als Besonderheiten der CFM-Ausführung (Cartridge Face Milling) hebt das Unternehmen hervor:

  • Für den HSC-Hochgeschwindigkeitseinsatz bis 600 m/min ausgelegt.
  • Kühlmittelaustritt gegenüber der PKD-Schneide.
  • Radiusförmiger Spanraum.
  • Stabiler, aber nicht schwerer Stahlgrundkörper.

Der CFM-Planfräser wird komplett mit den fertig justierten PKD-Einsätzen geliefert, so dass er sofort in die Maschine genommen werden kann, betont der Hersteller. Zudem sei er servicefreundlich. Lach demontiert die gebrauchten PKD-Einsätze und entweder erfolgt dann der Service-Nachschliff oder eine Neubestückung. Das Unternehmen verspricht einen Servicezyklus von sieben Arbeitstagen.

Jakob Lach GmbH & Co. KG, auf der EMO Hannover 2013: Halle 4, Stand D33

(ID:42301697)