Suchen

O&S 2010

Für die Galvano- und Lackiertechnik wird Umweltschutz zum Wirtschaftsfaktor

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Mit Umweltschutzmaßnahmen lässt sich in der Galvano- und Lackiertechnik Geld verdienen. Beschichter und Lackierer setzen dabei auf die Reduzierung des Energie- und Materialverbrauchs sowie der Entsorgungskosten. Die Ausrüster der beiden Branchen sehen in dieser Notwendigkeit zur Kosteneinsparung Impulse zur weiteren Geschäftsbelebung. Die 2. Fachmesse O&S bündelt diese Erwartungen im Leitthema Ressourceneffizienz.

Firmen zum Thema

Zur 2. Fachmesse O&S werden 5000 Besucher erwartet. Bild: Landesmesse Stuttgart
Zur 2. Fachmesse O&S werden 5000 Besucher erwartet. Bild: Landesmesse Stuttgart
( Archiv: Vogel Business Media )

Damit hat sie die Branchenzeichen offensichtlich richtig erkannt: „Trotz der nach wie vor schwierigen Wirtschaftssituation erleben wir eine positive Resonanz“, stellte Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG, bereits im Februar fest.

Damals hatten sich schon 215 Aussteller angemeldet. Mehr als 12000 m² Brutto-Ausstellungsfläche waren bereits verbucht. „Insgesamt rechnen wir mit einer ähnlich hohen Ausstellerzahl wie zur O&S-Premiere 2008“, ist Pech zuversichtlich. Die Erstveranstaltung umfasste 311 Aussteller auf 15000 m² Gesamtfläche. Sie wurde von rund 5000 Fachbesuchern frequentiert.

Diesmal gibt es aktuelle Themen zusätzlich noch in gebündelter Form: zum Beispiel auf dem Gemeinschaftsstand Abwasser & Umwelt, dem Schauplatz Nano, im Themenpark Innotex (technische Textilien) und in der O&S-Lounge, die in der Lackiertechnik das Leitthema fokussiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 347294)

Archiv: Vogel Business Media; Hannover-Messe; Fraunhofer-IPA/Rainer Bez; ; Haulick+Roos; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; Siemens, 2019; Strack Norma; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Otec; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems