Suchen

Blechbearbeitung Gasparini lädt erstmals zu Hausausstellung ein

Redakteur: Stéphane Itasse

Istrana/Italien (si) – Der italienische Hersteller von Blechbiege- und -schneidmaschinen Gasparini lädt erstmals zu einer Hausausstellung ein. Die Ausstellung findet vom 27. bis 30. Mai 2008 in Kreuzlingen im Showroom der Gebrüder Spiegel AG statt. Dort wird ein Querschnitt des Maschinenprogramms zu sehen sein, wie das Unternehmen ankündigt.

Firmen zum Thema

Die Abkantpresse X-Press von Gasparini erfasst jeden Biegeprozess direkt und in Echtzeit, wie der Hersteller berichtet. Bild: Gasparini
Die Abkantpresse X-Press von Gasparini erfasst jeden Biegeprozess direkt und in Echtzeit, wie der Hersteller berichtet. Bild: Gasparini
( Archiv: Vogel Business Media )

Angesprochen werden vor allem Entscheider aus der blechbearbeitenden Industrie in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Beratend stehen Vertreter der jeweiligen Landesvertretung Gasparinis zur Verfügung; in der Schweiz ist dies die Gebrüder Spiegel AG.

Unter den ausgestellten Maschinen will der Hersteller unter anderem eine Abkantpresse X-Press präsentieren. Sie gelte als Beispiel für die Strategie des italienischen Herstellers, jeden Biegeprozess direkt und in Echtzeit zu erfassen, weshalb keine Rechenmodelle oder komplexe Datenbanken bemüht werden müssten. Die Losgröße eins sei deshalb nicht eine Frage von Vertrauen in Erfahrungswerte, sondern von direkter Kontrolle.

Zu finden ist die Abkantpresse X-Press auch in der Fertigungszelle Smart-Bend-Cell, die sich ebenfalls in Kreuzlingen befindet. Neben der Abkantpresse von Gasparini spielen hier noch drei weitere Anbieter eine Rolle: Mit einem Roboter von Kuka, der Integration aus dem Hause Robopower sowie der Beratung durch die Gebrüder Spiegel AG ist die Fertigungszelle bereit für die mannlose Blechbearbeitung. Mit ihr lassen sich auch kleine Losgrößen in hoher Präzision sehr wirtschaftlich fertigen, heißt es.

Ein weiterer Höhepunkt der Hausausstellung ist laut Angaben die HD-Plasmaschneidmaschine für Tafelbleche. Mit Hilfe einer automatischen Schwimmvorrichtung bleibe der Abstand zwischen Schneidbrenner und Werkstück stets gleich – auch bei gewellten Blechen werde so die nötige Präzision erlangt. Geschnitten wird wahlweise mit Schneid- oder Schutzgas, was zu einer beachtlichen Schnittqualität führe. Zielgruppe für diese HD-Plasmaschneidmaschine sind vor allem Anwender, welche eine Laserschneidanlage wirtschaftlich nicht auslasten können und deshalb die Schneidaufträge an Dritte vergeben müssen. Die Gasparini-HD-Plasmaschneidmaschine für Tafelbleche in verschiedenen Formaten zeichne sich durch günstige Investitions- und Betriebskosten aus.

Interessenten können sich außerdem über die Gebrüder Spiegel AG zu firmeninternen Einzelworkshops anmelden (Link siehe unten).

(ID:253878)