Suchen

Werkzeugbau Gebr. Eberhard verdoppelt die Produktion

Redakteur: Stéphane Itasse

Die Gebr. Eberhard GmbH & Co KG, Nordheim, hat 2011 erheblich in das Werk Ohrdruf investiert. Jetzt hat das Unternehmen in einem Festakt die neue Produktionshalle eingeweiht. Mit dieser Investition wurde die Fertigungsfläche in Ohrdruf verdoppelt und Raum geschaffen für weitere Mitarbeiter und Maschinen.

Firmen zum Thema

Mit einer neuen Produktionshalle in Ohrdruf schafft der Werkzeugspezialist Eberhard Raum für eine weitere Expansion. (Bild: Eberhard)
Mit einer neuen Produktionshalle in Ohrdruf schafft der Werkzeugspezialist Eberhard Raum für eine weitere Expansion. (Bild: Eberhard)

Geholfen hat dabei sicher der gute Ruf der Thüringer Spezialisten für präzise Werkzeug- und Vorrichtungsbau-Komponenten, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Im Jahr 2008 hatte Eberhard ein Nachbargrundstück erworben, auf dem marode Bürogebäude und Garagen des ehemaligen Treuhandbetriebes Rasch standen. Im Juni 2009 wurden die alten Gebäude abgerissen.

Wirtschaftskrise bremst Werkserweiterung nur vorübergehend

Die weitere Projektrealisierung musste dann aber aufgrund der dramatischen Konjunkturentwicklung verschoben werden. Im Herbst 2010 wurde wieder durchgestartet. Die Planung des Fertigungs-Layouts und der anspruchsvollen technischen Gebäude-Ausstattung wurde zusammen mit lokalen Fachleuten durchgeführt. Für die Baugenehmigung mussten verschiedene Gutachten und Nachweise angefertigt werden.

Spatenstich war dann im April 2011. Durch die gute Zusammenarbeit mit den Handwerkern aus der Region konnte nun nach nur sechs Monaten die Fertigstellung gefeiert werden.

(ID:30033510)