Usetec 2012 Gebrauchttechnikmesse Usetec mit neuen Angebotsbereichen

Redakteur: Jürgen Schreier

Das Konzept der Gebrauchttechnikmesse Usetec wird weiterentwickelt. Zur Usetec 2012 werden zwei neue Angebotsbereiche präsentiert: Im Bereich „Werkzeuge und Formen“ zeigen Anbieter Werkzeuge für Gebrauchtmaschinen, im Segment „Ersatzteile und Zubehör“ neue Zubehörteile für Secondhandmaschinen.

Firma zum Thema

Im Mittelpunkt der Usetec stehen gebrauchte Metallbearbeitungsmaschinen. Künftig werden für diese Maschinen auch passende (Neu-)Werkzeuge angeboten. (Bild: Usetec)
Im Mittelpunkt der Usetec stehen gebrauchte Metallbearbeitungsmaschinen. Künftig werden für diese Maschinen auch passende (Neu-)Werkzeuge angeboten. (Bild: Usetec)

Nach der erfolgreichen Premiere der Usetec, der Weltmesse für Gebrauchttechnik, im April vergangenen Jahres wird das Messekonzept nun konsequent „aufgebohrt“. Zur Usetec 2012, die vom 5. bis zum 7. März 2012 in Köln stattfindet, werden zwei neue Angebotsbereiche präsentiert: Im Bereich „Werkzeuge und Formen“ zeigen Anbieter passende Werkzeuge für gebrauchte Maschinen und Anlagen.

Neu auf der Usetec 2012: Werkzeuge und Ersatzteile

Der Schwerpunkt wird bei den Präzisionswerkzeugen für die Metallbearbeitung liegen. Passend zur Branchenvielfalt der Usetec können allerdings Werkzeuge und Formen für alle Einsatzbereiche ausgestellt werden. Im Segment „Ersatzteile und Zubehör“ werden neue Zubehörteile für gebrauchte Maschinen angeboten, ebenfalls für alle Branchen und passend zum Maschinenangebot der Gebrauchttechnikmesse. Ersatzteile und Zubehör für Flurförderzeuge und Baumaschinen sollen eine wichtige Angebotsgruppe auf der Usetec 2012 bilden, wie Florian Hess, Geschäftsführer des Usetec-Veranstalters Hess GmbH in Weingarten, erläutert. „Wie der Dienstleistungsbereich runden die Angebotsbereiche Werkzeuge und Ersatzteile das Angebot rund um die Gebrauchttechnik ab“, so Hess.

Fachlicher Träger FDM hat Erweiterung mitiniitiert

Der fachliche Träger der Usetec, der Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels e.V. (FDM), hat entscheidenden Einfluss auf die Etablierung der neuen Angebotsbereiche gehabt: „Unsere Mitglieder aus der Fachgruppe Gebrauchtmaschinen prägen das Bild der Usetec mit zahlreichen Maschinenpräsentationen“, bemerkt Kurt Radermacher, Geschäftsführer des FDM, nicht ohne Stolz. „Ein weiterer wichtiger Teil der im Verband organisierten Händler ist auf Werkzeuge spezialisiert. Das ergänzt sich hervorragend und kann dem interessierten Fachpublikum natürlich zusammen präsentiert werden.“

(ID:29685920)