Suchen

Horst Witte Gerätebau

Gefrierspannplatten zum Spannen von Wabenstrukturen

| Redakteur: Dorothee Quitter

Das Bearbeiten wabenähnlicher Werkstücke stellt besondere Anforderungen an die Spanntechnik. Dafür Witte in Bleckede jetzt ein Gefrier-Spannsystem mit zwei gleichzeitig arbeitenden Spannplatten entwickelt.

Firmen zum Thema

Für den Fixiervorgang werden die Gefrierspannplatten mit Wasser benetzt, die Werkstücke aufgelegt und per Knopfdruck angefroren. Bild: Horst Witte Gerätebau
Für den Fixiervorgang werden die Gefrierspannplatten mit Wasser benetzt, die Werkstücke aufgelegt und per Knopfdruck angefroren. Bild: Horst Witte Gerätebau
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit diesem Gefrierspann-System kann, während sich eine Platte im Bearbeitungsprozess befindet, die zweite bereits vorbereitet werden. Das Spannen oder Anfrieren der Werkstücke dauert rund 30 s. Das Lösen oder Abtauen der Werkstücke ist ebenfalls innerhalb dieser Zeit möglich.

Für den Fixiervorgang werden die Gefrierspannplatten mit Wasser benetzt, die Werkstücke aufgelegt und per Knopfdruck angefroren. Es erfolgt eine kontinuierliche Überwachung der eingestellten Temperatur, die im Idealfall -10 °C beträgt.

Die Versorgungskomponenten des Gefrierspannplatten-Systems wie Kältekompressor oder Kühlmittelbehälter sind in einem sogenannten Kühlschrank untergebracht. Dieser wurde mit Rollen versehen, um den Einsatz an unterschiedlichen Bearbeitungsmaschinen zu ermöglichen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 313875)

Itasse; Agtos; Heinrich Kipp Werk; Bild: Horst Witte; Bartels; Archiv: Vogel Business Media; Secutex; picsfive - Fotolia; Hans-Rudolf Schulz; Safan-Darley; Ehrt; WWW.NEUSCHAEFER-RUBE.DE; EWM; Tox; Koch; Stöber; Trafö; GFAC; Mink; 3M; Strack Norma; Ubeco; Messe Düsseldorf / ctillmann; Schneider Messtechnik; Keyence; hotset; Steeltec; (www.makis-photography.com) GDA e.V; Condair Systems; DBL; Stopa; Kuka; Value Balancing Allieande; gemeinfrei (Geralt, Pixabay.com); Uni Siegen; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM