Suchen

Amada Gesenkbiegepresse mit Hybridantrieb macht Tempo

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Mit der HG-Serie hat Amada eine Baureihe von Gesenkbiegepressen entwickelt, die bei einer Presskraft von 500 bis 2200 kN und einer Abkantlänge von 1400 bis 4280 mm einen großen Leistungsbereich abdecken.

Firmen zum Thema

Höchste Präzision, Wirtschaftlichkeit und Bedienerfreundlichkeit standen bei der Entwicklung der Amada-HG-Serie im Vordergrund – eine Baureihe für das High-End-Segment.
Höchste Präzision, Wirtschaftlichkeit und Bedienerfreundlichkeit standen bei der Entwicklung der Amada-HG-Serie im Vordergrund – eine Baureihe für das High-End-Segment.
(Bild: Amada)

Dank moderner Ausstattungsmerkmale und servohydraulischen Hybridantriebs soll ein besonders wirtschaftlicher Betrieb sichergestellt sein. Die Abkantpressen zeichnen sich durch eine ausgesprochen hohe Produktivität aus, heißt es. Dies sei einerseits ihrer hohen Arbeitsgeschwindigkeit zu verdanken, besonders aber verschiedenen Ausstattungsmerkmalen, die eine konstant erstklassige Präzision sicherstellten.

(ID:40310320)