Suchen

Pressen/Automobilzulieferung Gestamp wächst zweistellig

| Redakteur: Stéphane Itasse

Der spanische Automobilzulieferer und Pressenhersteller hat im ersten Quatal 2017 zweistellige Zuwächse bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. So stiegen die Umsatzerlöse um 16,1 % auf 2,096 Mrd. Euro, wie das Unternehmen in Madrid mitteilt.

Firmen zum Thema

Deutlich schneller als der weltweite Automobilmarkt konnte der Zulieferer Gestamp im abgelaufenen Quartal wachsen.
Deutlich schneller als der weltweite Automobilmarkt konnte der Zulieferer Gestamp im abgelaufenen Quartal wachsen.
(Bild: Gestamp)

Auch beim Gewinn legte Gestamp deutlich stärker zu als der globale Fahrzeugmarkt. Das EBITDA stieg um 15,4 % auf 222 Mio. Euro, das EBIT um 290,5 % auf 120 Mio. Euro und der Nettogewinn sogar um 33,2 % auf 55 Mio. Euro. Am stärksten wuchs der Umsatz im lateinamerikanischen Wirtschaftsraum Mercosur, nämlich um 51,1 % auf 117 Mio. Euro. Osteuropa legte um 28,8 % auf 224 Mio. Euro zu, Westeuropa um 16,5 % auf 1,1 Mrd. Euro. Weniger stark wuchsen Nordamerika mit einem Plus von 7,9 % auf 393 Mio. Euro und Asien mit plus 6,7 % auf 263 Mio. Euro. „Entsprechend unserem strategischen Ziel, nah beim Kunden zu sein, haben wir wichtige Projekte gestartet wie den Bau unserer ersten Fabrik in Japan, die Einführung unserer ersten Presshärtelinie in Indien sowie die Erschließung des rumänischen Marktes“, sagte Francisco J. Riberas, CEO von Gestamp.

(ID:44687872)