Suchen
Company Topimage

G+K Umformtechnik GmbH

http://www.g-k-u.de/

07.11.2019

Doppelständerpresse

Doppelständerbauform ist der klassische Aufbau einer hydraulischen Presse. Die Symmetrie des H sorgt für Stabilität, Präzision und optimierte Kraftverläufe.

Einsatzbereich

Doppelständerpressen werden eingesetzt zum Stanzen, Biegen, Formen, Tiefziehen, Drücken, Prägen, Richten, Kalibrieren, Fügen, Fließpressen und vielem mehr.
Arbeitsabläufe mit Folge-Verbundwerkzeugen sind perfekt mit diesen Pressen realisierbar. Diese Pressen werden zwar auch für Handeinlegung, vor allem aber mit entsprechenden G+K Automatisierungsbausteinen für die Großserienfertigung eingesetzt.
Zusatzfunktionen wie Ziehkissen, Auswerfer, Seitenschieber.

G+K Besonderheiten

G+K Doppelständerpressen sorgen im Zusammenwirken mit G+K Bandanlagen für unschlagbare Wettbewerbsvorteile in der rationellen Fertigung von Bauteilen aus gewalztem Metallhalbzeug.
Der mechanische Aufbau einer G+K Doppelständerpresse besteht aus einer massiven Stahl-Schweißkonstruktion, geglüht und präzise bearbeitet. Die Vorgaben der Norm in Bezug auf Genauigkeit der Pressengeometrie werden deutlich unterschritten.
Präzisions Linearführungen mit acht Führungswagen sorgen für einen hochgenauen Lauf des Stößels.

Technische Daten

Geben Sie uns Ihre Spezifikation - und wir bieten Ihnen kurzfristig eine unserer Standardmaschinen oder abgewandelte Technik nach Ihren Anforderungen.

Steuerung

Siemens S 7-300 Baureihe, Bedienpanel Siemens Comfort Panel 19"

Mehr Informationen >>

 

Pressen

Kraft und Geschwindigkeit abgestimmt auf Spitzenprodukte der Industrie

G+K besitzt Kernkompetenzen in Mechanik, Elektrik, Elektronik und Hydraulik. Dadurch wird für jede Maschine eine Leistungsoptimierung erreicht, die auch höchsten Umweltstandards gerecht wird. Unsere Angebotspalette hydraulischer Pressen reicht von kleinen Anlagenkomponenten zum Fügen bis hin zur Schmiedepresse mit über 30.000 kN Druckkraft.

G+K hydraulische Pressen werden in allen denkbaren Bauarten angeboten, um den vielfältigen Anforderungen des Marktes in Bezug auf die perfekte Abstimmung von Endprodukt und Produktionsmittel gerecht zu werden.

Je nach Einsatzzweck baut G+K die geeignete Pressenmechanik, auch unsymmetrisch und in Sondergrößen bzw. -bauformen. Besonderer Wert wird auf gute Zugänglichkeit, Wartungsfreundlichkeit sowie Arbeitsergonomie gelegt.

Dass G+K Pressen in Punkto Arbeitssicherheit Maßstäbe setzen, versteht sich von selbst.

Hydraulische Pressen sind langlebige Wirtschaftsgüter, und so achtet G+K besonders auf Langlebigkeit, Dauerfestigkeit und geringen Serviceaufwand, vor allem auch, weil die Maschinen weltweit Einsatz finden.

Mehr Informationen zu Pressen >>