Suchen

Werkzeug- und Formenbau

Große Premierenveranstaltung der Meusburger Werkzeug- und Formenbautage

| Autor/ Redakteur: Frauke Finus / Frauke Finus

Am 12. und 13. Oktober 2016 lädt Meusburger ins Festspielhaus der Kulturhauptstadt Bregenz zur Premiere der Werkzeug- und Formenbautage ein. Direkt am Bodensee wird Brancheninteressierten nach Veranstalterangaben ein abwechslungsreiches Programm geboten: von namhaften Ausstellern über Vorträge bis hin zu spannenden Diskussionsrunden. Die Plätze für den exklusiven Branchentreff im 4-Länder-Eck sind begrenzt.

Firmen zum Thema

Die Meusburger Werkzeug- und Formenbautage werden im Festspielhaus Bregenz am Bodensee stattfinden.
Die Meusburger Werkzeug- und Formenbautage werden im Festspielhaus Bregenz am Bodensee stattfinden.
( Bild: Meusburger )

Das neue Veranstaltungsformat von Meusburger, in Kooperation mit dem VDWF und dem Branchenmagazin Form+Werkzeug, bietet Branchenkennern an beiden Tagen ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zum Thema Werkzeug- und Formenbau. Zwischen den Fachvorträgen können sich nach Unternehmensangaben die Besucher über Produkte und Dienstleistungen der ausstellenden Unternehmen informieren und sich untereinander austauschen. Das Tagesprogramm schließt jeweils mit einer großen Diskussionsrunde, bei der die vorgetragenen Inhalte aufgearbeitet und anfallende Fragen beantwortet werden, heißt es weiter. Ausklingen wird die Veranstaltung bei einer Schiffsrundfahrt in der Bregenzer Bucht und anschließendem Flying Dinner mit Livemusik.

Abstecher zu Meusburger

Andreas Sutter, Bereichsleiter Marketing bei Meusburger erklärt das Konzept hinter dem neuen Veranstaltungsformat: „Die Idee war, ein Event in unserer Heimatregion zu entwickeln, welches Themen aus dem Werkzeug- und Formenbau behandelt und dann stattfindet, wenn die Fakuma pausiert.“ Meusburger bot Interessierten bisher schon während der Messe in Friedrichshafen die Möglichkeit an, den Hauptsitz im österreichischen Wolfurt zu besichtigen. Dieses Angebot wurde gut genutzt. Auch von den Werkzeug- und Formenbautagen ist ein Abstecher zu Meusburger möglich. „Das Festspielhaus in Bregenz ist als Veranstaltungsort perfekt geeignet. Durch die Nähe zu unserem Hauptsitz, können wir den Besuchern die Möglichkeit bieten unsere Produktion zu besichtigen“, so Sutter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44192999)

Meusburger; ; Haulick+Roos; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; Siemens, 2019; Strack Norma; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Otec; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems