Schäfer / EMW

Güten- und Lochbildvielfalt sowie Anarbeitung

| Redakteur: Frauke Finus

EMW stellt Coils, Spaltbänder, Zuschnitte und auch Ronden aus verschiedenen Werksstählen her.
EMW stellt Coils, Spaltbänder, Zuschnitte und auch Ronden aus verschiedenen Werksstählen her. (Bild: Schäfer)

EMW Stahl-Service-Center und Schäfer Lochbleche stellen auf der Blechexpo ihre Kompetenz in der Stahlverarbeitung vor. Neben der breiten Güten- und Lochbildvielfalt für präsentieren die Unternehmen auch die Möglichkeiten der Anarbeitung.

Das Leistungs- und Produktportfolio der zwei Geschäftsbereiche der Schäfer Werke harmoniert: Als Stahl-Service-Center stellt die EMW Coils, Spaltbänder, Zuschnitte und auch Ronden aus verschiedenen Werksstählen her. Bis zu 130.000 t sind dabei ständig auf Lager und jederzeit abrufbar, wie das Unternehmen mitteilt. Aktuell erweitert das Stahl-Service-Center sein Logistikzentrum um eine weitere, 12.000 m2 große Halle.

Der umfangreiche Maschinenpark sowie der eigene Werkzeugbau der Schäfer Lochbleche ermöglichen nach Unternehmensangaben eine große Flexibilität im Umgang mit kundenspezifischen Anforderungen. Gerade das große Anarbeitungsportfolio gehöre dabei zu den Vorzügen des Unternehmens. Aufträge können zudem schnell umgesetzt und bei ausgewählten Lochblechformaten auch direkt ab Lager bestellt werden, wie es heißt.

Lochbleche in kürzester Zeit

„Von dieser engen Verzahnung profitieren die Kunden der EMW wie auch der Schäfer Lochbleche. Wir sind aufgrund der schnellen Verfügbarkeit des Vormaterials permanent in der Lage, unseren Kunden eine breite Palette an Lochbildern in kürzester Zeit zu liefern“, sagt Alexander Toumassian, Vertriebsleiter Schäfer Lochbleche.

Schäfer und EMW auf der Blechexpo 2017: Halle 4, Stand 4101

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

Loch an Loch und hält doch: Präzisionsarbeit Wabenlochung

Schäfer Werke

Loch an Loch und hält doch: Präzisionsarbeit Wabenlochung

01.04.16 - Eine Serverschranktüre besteht eigentlich zum größten Teil aus Löchern. Durch diese Löcher zirkuliert Luft, um die sensible IT innerhalb des Schranks zu kühlen. Die Löcher entstehen durch Wabenlochung. Das ist echte Präzisionsarbeit, denn der Steg ist sehr dünn, weshalb die Löcher sehr nah beieinander sind. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44867977 / Stanzen)