Suchen

Resale 2008 Gute Geschäfte auf der Gebrauchtmaschinenmesse Nr. 1

| Redakteur: Jürgen Schreier

Karlsruhe (js) – Zufrieden zeigen sich die 504 Ausstellern auf der Resale 2008 in Karlsruhe mit dem Verlauf der weltweit größten Messe für gebrauchte Produktionsausrüstung. Mit rund 10100 Besuchern aus 118 Ländern wurde das Vorjahresergebnis leicht übertroffen. 66% der Einkäufer reisten aus dem Ausland an.

Firmen zum Thema

For Sale: Solche Schilder blieben auf der Resale 2008 nicht lange stehen. Denn es wurde gut ver- und gekauft. Bild: Hess GmbH
For Sale: Solche Schilder blieben auf der Resale 2008 nicht lange stehen. Denn es wurde gut ver- und gekauft. Bild: Hess GmbH
( Archiv: Vogel Business Media )

Mehr als zwei Drittel der Entscheider haben bereits Maschinen gekauft oder werden nach der Messe ordern. In allen Angebotsbereichen verzeichneten die ausstellenden Unternehmen gute bis sehr gute Geschäfte. Nahezu 80% kündigten schon jetzt an, 2009 wieder dabei zu sein. Bereits während der Messe hatten einzelne ausstellende Unternehmen lukrative Verkaufsabschlüsse im sechsstelligen Euro-Bereich verzeichnet. Die Aussteller führten die hervorragende Messebilanz auf die hohe Besucherqualität bei der Resale zurück. Besonders stark wurde die Messe von ausländischen Besuchern aus der Ukraine, Iran, Russland, Weißrussland, Indien, der Türkei, Serbien, Rumänien und Nigeria frequentiert.

Verbände spüren weitere Professionalisierung

Auch die unterstützenden Partner der Resale zogen eine rundum positive Bilanz. „Schon im Vorfeld der Messe sind wir vergleichsweise häufig kontaktiert worden“, so Jens Nagel. „Dabei wurden Gesprächstermine gleich vorab fest vereinbart“, sagt der Geschäftsführer des Bundesverbandes des Deutschen Exporthandels (BDEx), Berlin.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Nagel sieht in der frühzeitigen Gesprächsanbahnung einen Ausdruck zunehmender Professionalität bei den Einkäufern und Delegationen aus Osteuropa und Zentralasien. Er hat zudem starken Bedarf im Nahen Osten festgestellt. Darüber hinaus beobachtet der BDEx in Nordafrika eine wachsende Nachfrage nach Gebrauchtmaschinen.

Hohe Besucherqualität gelobt

Die Besucherqualität auf der Resale 2008 lobte Kurt Radermacher, Geschäftsführer im Fachverband Maschinen- und Werkzeug-Großhandel (FDM), Bonn: „Besonders die Anbieter aus der Fachgruppe Metallbearbeitungsmaschinen waren sehr zufrieden.“ Ähnlich positiv äußerte sich ebenso die European Association of Machine Tool Merchants (EAMTM). „Bei unseren Mitgliedsfirmen wird die Resale hoch geschätzt“, formuliert André Skenazi, „die Besucherqualität war sehr gut“, urteilt der EAMTM-Generalsekretär, „es wurden viele Geschäfte angebahnt und getätigt.“

Von einem stürmischen Messeauftakt sprach der niederländische Verband der Gebrauchtmaschinenhändler- und Exporteure Duma. Allein die Gesprächsprotokolle des ersten Messetages füllten einen ganzen Ordner. Entsprechend zeigte sich Duma-Geschäftsführer Gerwin Klok hoch zufrieden.

Resale 2009 wieder zeitgleich zur Hannover Messe

Im kommenden Jahr findet die größte Gebrauchtmaschinenmesse der Welt wieder auf dem Karlsruher Messegelände statt, von Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. April 2009. Dann öffnet die Resale wieder zwei Tage nach Beginn der Hannover-Messe.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 253904)