Linde Handliche Gasflasche für den mobilen Gebrauch

Redakteur: Christine Fries

Linde präsentiert auf der Schweißen & Schneiden 2013 in Essen den mobilen Gasbehälter Genie erstmals in Deutschland.

Anbieter zum Thema

Zwei Haltegriffe und die breite Form sollen das Handling des Gasbehälters erleichtern.
Zwei Haltegriffe und die breite Form sollen das Handling des Gasbehälters erleichtern.
(Bild: Linde)

Die handliche und benutzerfreundliche Verbundmaterialflasche mit einem Nenndruck von 300 bar ist speziell für den mobilen Gasgebrauch konzipiert. In Industrie und Handwerk kommt sie bei Montage, Reparaturen und Wartung zum Einsatz. Die Neuentwicklung ist laut Hersteller deutlich leichter als herkömmliche Stahlbehälter und zeichnet sich durch ein ergonomisches Design aus.

Zwei Haltegriffe und die breite Form sollen das Handling des Behälters erleichtern. Mithilfe des Rädersystems lässt sich die Flasche komfortabel transportieren. Die breite Form erhöht die Standsicherheit und reduziert die Gefahr des Umfallens. Zudem verfügt der Gasbehälter über ein elektronisches Display, das den Füllstand anzeigt. Bei Schweißschutzgasen kann mit der Einstellung der Durchflussmenge die restliche Betriebsdauer ermittelt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42275283)