Suchen

Otto Ganter

Handräder mit besonderem Design

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Augenscheinlich bei den Handrädern von Otto Ganter der Bauart 923 und 924 ist das besondere Design. So bestehen die Produkte des Herstellers Ganter aus kunststoffbeschichtetem Aluminium. Sie werden als Speichen- oder Scheibenhandrad konzipiert. Ein abnehmbarer Kunststoffdeckel verdeckt die Befestigungselemente, zum Beispiel Vorlegescheiben oder vor- beziehungsweise zurückstehende Wellen.

Firmen zum Thema

Alle Handräder-Bauarten gibt es mit und ohne drehbaren Griff. Bild: Otto Ganter
Alle Handräder-Bauarten gibt es mit und ohne drehbaren Griff. Bild: Otto Ganter
( Archiv: Vogel Business Media )

Alle Bauarten gibt es mit und ohne drehbaren Griff. Das Sortiment umfasst unter anderem Bauarten mit drehbaren Griff, der zeitweilig nicht vorstehen soll. Bei anderen Ausführungen ist der Umleggriff in der Bedienstellung in einer konischen Bohrung arretiert. Zum Umlegen wird er zunächst in Achsrichtung aus dem Konus gezogen und von einer Druckfeder in beiden Stellungen gehalten. Beim Ausklappen rastet er selbsttätig wieder ein.

Darf der Umleggriff in der Bedienstellung nicht arretiert sein, wird er bei weiteren Bauarten zunächst gegen eine Torsionsfeder um 90° geschwenkt und anschließend in axialer Richtung gegen die Federkraft in eine Arretierung geschoben. So – unter Beibehaltung der Axialkraft – fixiert, kann mit dem Umleggriff gekurbelt werden. Wird der Griff losgelassen, schiebt die Druckfeder ihn aus der Arretierung heraus. Die Torsionsfeder schwenkt dann den Umleggriff wieder in die Ausgangsposition zurück.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 340267)