Suchen

Blechexpo 2019

Hans Weber bietet mehr als Schleifmaschinen

| Redakteur: Stéphane Itasse

Der Schleifmaschinenhersteller Hans Weber Maschinenfabrik stellt auf der Messe Blechexpo 2019 vom 5. bis 8. November in Stuttgart eine neue Sparte vor.

Firmen zum Thema

Ergänzend zu seinen Schleifmaschinen bietet Hans Weber jetzt auch Roboter- und Handhabungssysteme an.
Ergänzend zu seinen Schleifmaschinen bietet Hans Weber jetzt auch Roboter- und Handhabungssysteme an.
(Bild: Hans Weber Maschinenfabrik)

Das Unternehmen fasst die Aktivitäten im Bereich Handling und Automatisierung zusammen unter dem Namen Weber RUA – Robotik und Automation. Hans Weber konzipiert und realisiert nun auch industrielle Robotik- und Automatisierungssysteme.

Das modulare Palettier- und Sortiersystem von Weber kann sortieren, stapeln und Werkstücke handhaben. Es ergänzt den Folgeprozess zur Schleifmaschine und bietet somit eine Schnittstelle zu den weiteren Bearbeitungsschritten der Werkstücke.

Das Handlingssystem, bestehend aus den Kernkomponenten Industrieroboter, optisches Erkennungssystem und Förderband, lokalisiert und identifiziert die in die Zelle einlaufenden Werkstücke. Diese werden vollautomatisiert eingelernt und optimiert auf einer Europalette abgelegt. Über die Anwenderschnittstelle, das Touchpanel „Rob Simple Control“, kann der Bediener einfach den Teachbetrieb aktivieren sowie den aktuellen Prozess überwachen. Der Greifpunkt der Werkstücke wird vom System automatisch erkannt. Für mehr Flexibilität bietet das System wechselbare Roboterwerkzeuge.

Weber bietet über die Schleiftechnik hinaus Auflegesysteme, Teilwendekonzepte und Greif- und Stapelrobotik aus einer Hand, an Kundenbedürfnisse angepasst. Auf der Messe zeigt das Unternehmen eine Roboterzelle in Funktion.

Hans Weber Maschinenfabrik auf der Blechexpo 2019: Halle 1, Stand 1605

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46192638)