Suchen

Apollo Srl

Hauseigenes automaitsches Entladesystem für die Stanzlinine

| Redakteur: Frauke Finus

Die Lochstanzanlage Twin von Apollo Srl ist jetzt mit einem hauseigenen Beschickungs- und Entnahmesystem ausgestattet, das die Rohre nach einem eingestellten und im Programmiergerät gespeicherten Programm bewegt und platziert.

Firma zum Thema

Lochstanzanlage Twin von Apollo verfügt über eine hauseigene halbautomatische Beschickung.
Lochstanzanlage Twin von Apollo verfügt über eine hauseigene halbautomatische Beschickung.
( Bild:Apollo )

Die Bedienperson legt das Rohr auf eine an der Maschine ausgerichtete Auflage, die mit einem pneumatischen Schieber versehen sein kann, der dazu dient, das Rohr automatisch in die Maschine zu schieben. Nach dem Stanzen wird das Rohr wieder auf der Auflage platziert und anschließend ersetzt. Auf diese Weise arbeitet die Maschine im halbautomatischen Modus, da der Bediener die Rohre in die Maschine lädt und den Fangkorb bei Bedarf leert.

Twin kann eine oder zwei Reihen von Löchern am selben Rohr gleichzeitig stanzen und kann je nach montierten Werkzeugen ein Rohr oder zwei Rohre auf einmal stanzen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43492764)

Archiv: Vogel Business Media; Bild: AP&T; Bild: Apollo; © Salt & Lemon Srl; Bild:Apollo; Solvaro; Index-Werke; Schock Metall; Gesellschaft für Wolfram Industrie; Kist; VCG; Meusburger; VdLB; GFH; Bystronic; Dalex; Kuka; Eurotech; Trafö; OTG; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; Infratec; Hexagon; Blum-Novotest; Nokra; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Schall; Metabo