Suchen

Werkzeugmaschinen

Hermle-Hausmesse lockte Besucher aus über 50 Ländern an

| Redakteur: Peter Königsreuther

An vier Messetagen strömten Kunden und Interessenten zu Hermle, um sich in dem mit über 30 Maschinen ausgestatteten Technologie- und Schulungszentrum in Gosheim informieren zu lassen. Rund 2500 Besucher von über 1000 Firmen konnte der Veranstalter während der traditionellen Hausausstellung begrüßen.

Firmen zum Thema

Zur Hausmesse kamen 2500 Besuchern aus über 50 Ländern.
Zur Hausmesse kamen 2500 Besuchern aus über 50 Ländern.
( Bild: Hermle )

Erfreulich ist laut Hermle der hohe Anteil internationaler Gäste aus über 50 Ländern, die ihre Koffer in die Hand nahmen und den Weg aus den USA, Brasilien, Korea, China, Russland, Israel und einigen asiatischen Ländern nach Gosheim nicht scheuten.

Unter den vorgestellten Messeneuheiten war etwa die C 32, ein Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum und jüngster Leistungsträger aus der Hermle-Schmiede zu sehen, das für alle Branchen in denen höchste Präzision gefordert wird, zum Einsatz kommen kann. Konzipiert für den täglichen Einsatz und höchste Präzision, passe sich die C 32 dem Bediener ergonomisch an und ermögliche so besten Anwenderkomfort, sorge für einfaches Arbeiten und sei problemlos zu warten.

Bildergalerie

Zahlreiche Features sorgen laut Hersteller für eine hochpräzise und wirtschaftliche Teilefertigung. Selbst schwer zerspanbare Werkstoffe bearbeite die C 32 in Rekordzeit mit höchster Präzision. Das könne auch automatisiert werden, bis hin zum Ausbau eines flexiblen Fertigungssystems.

Hermle setzt Erfolgsstory bestehender Maschinen fort

Mit der Vorstellung des komplett neu konstruierten, universell einsetzbaren Fünf-Achsen-CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrums C 32 U dynamic, setzt die Maschinenfabrik Hermle die Erfolgsstory der C-Baureihe mit ihren Universal- und Fünf-Achs-Bearbeitungszentren fort, betont das Unternehmen. In bewährter modifizierter Gantry-Bauweise konzipiert, füge sich das neue Bearbeitungszentrum C 32 U dynamic hervorragend in die C-Baureihe ein. Mit optimal an die maximale Werkstückgröße angepassten Verfahrwegen von X-Y-Z = 650/650/500 mm und konsequent auf fünfachsige Anwendungen ausgelegt, stelle die C 32 U dynamic das ideale Bearbeitungssystem für Anwendungen dar, in denen höchste Genauigkeit, kleinste Toleranzen bei besonders hohen Oberflächenqualitäten gefordert werden, sagt Hermle. Damit sie die neue Maschine etwa für den Werkzeug- und Formenbau, die Medizintechnik, die Luft- und Raumfahrt, den Maschinen- und Apparatebau sowie für die Motoren- und Rennsporttechnik interessant.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39740370)

Bild: Hermle; Secutex; picsfive - Fotolia; Hans-Rudolf Schulz; Safan-Darley; Ehrt; WWW.NEUSCHAEFER-RUBE.DE; Fraunhofer ILT; EWM; Tox; Rose Systemtechnik; Serapid; Fluke; Kuka; Eckardt; GFAC; Mink; ©popov48 - stock.adobe.com; Autoform; Strack Norma; EVT; Schneider Messtechnik; Thyssenkrupp; Steeltec; Item; Remmert; Value Balancing Allieande; gemeinfrei (Geralt, Pixabay.com); Uni Siegen; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com