Suchen

Balconi Hochleistungs-Servopresse arbeitet mit vier starken Servomotoren

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Mit der 1200-t-Hochleistungs-Servopresse stellt der italienische Maschinenbauer Balconi nach eigenen Angaben auf der Euroblech 2012 einen Pressentyp vor, bei dem bei maximaler Geschwindigkeit auch die höchstmögliche Energie zum umformen verfügbar ist. Ebenso soll in allen Pressenzyklen die Flexibillität einer Servopresse erhalten bleiben.

Firmen zum Thema

Durch einen einfach zu programmierenden Pressenhub ist die Servopresse in jeder Lage variabel. Die Presse von Balconi bietet alle Freiheiten, die man sich von einer Servopresse wünscht. Dazu gehören vor allem die grenzenlos programmierbare Stößelkurvenbewegung und die Geschwindigkeit wobei sich der Anfahrweg, der Umformhub, der Rücklauf und die Verweilzeit am unteren Totpunkt individuell steuern lassen. Der Kurvenverlauf ist damit an jedes Werkzeug oder jeden Umformprozess anpassbar, heißt es.

Presse bewältigt zehn Geschwindigkeitsänderungen in einer Kurvenbewegung

Mit der so genannten Multipunkt-Profil-Funktion können innerhalb einer Kurvenbewegung zehn verschiedene Geschwindigkeitsänderungen oder Stopps innerhalb einer Umformoperation programmiert werden, um spezielle und bessere Umformgrade zu erzielen. Dies soll insbesondere auch für die hochfesten Stähle gelten. Die Presse arbeitet mit Direktantrieb und ist für hohe Presskräfte ausgelegt. Trotzdem soll der Wartungsaufwand sehr gering sein. Angetrieben wird die Presse von 4 Servo-Torque-Motoren mit je 276 kW. Dazu gehören eine Wasserkühlung für die Motoren und entsprechende Antriebe für höchste Leistungen, sagt der Anbieter. Über die genannten Fakten bietet die Presse noch weitere interessante Features.

Balconi Pressecchentriche auf der Euroblech 2012: Halle 27, Stand H23

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35605180)