Suchen

LVD

Hydraulische Abkantpressen für eine große Bandbreite

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

LVD erweitert das Portfolio um eine Baureihe von hydraulischen Abkantpressen. Die PPED-Baureihe ist mit einem Multiachsen-Hinteranschlag, einem CNC-Bombiersystem der V-Achse sowie einer 15"-Version der symbolgesteuerten Touch-B Steuerung von LVD ausgestattet, wie das Unternehmen mitteilt.

Firmen zum Thema

Die PPED-Serie umfasst 3 Modelle (PPED-4, PPED-5 und PPED-7), mit entweder 2 (X, R) oder 4 (X, R, Z1, Z2) standardmäßigen Hinteranschlag-Achsen.
Die PPED-Serie umfasst 3 Modelle (PPED-4, PPED-5 und PPED-7), mit entweder 2 (X, R) oder 4 (X, R, Z1, Z2) standardmäßigen Hinteranschlag-Achsen.
(Bild: LVD)

Anwendungsorientiert und benutzerfreundlich sind die PPED-Abkantpressen ideal geeignet für eine große Bandbreite an Biegetätigkeiten, heißt es weiter. Unabhängig von der Art der Anwendung, sichern die starre Bauweise und das servo-gesteuerte Hydrauliksystem einheitliche Biegeergebnisse, so das Unternehmen. Die PPED-Serie umfasst 3 Modelle (PPED-4, PPED-5 und PPED-7), mit entweder 2 (X, R) oder 4 (X, R, Z1, Z2) standardmäßigen Hinteranschlag-Achsen. Der Multiachsen-Hinteranschlag schafft nach Unternehmensangaben eine erweiterte Flexibilität und reduziert die Dauer für die Maschineneinruchtung, von einfachen bis hin zu komplexen Biegeaufträgen.

Intuitive Steuerung

Der Multiachsen-Hinteranschlag ermöglicht nach Unternehmensangaben zusammen mit der Touch-B Steuerung eine gesteigerte Produktivität. Bestückt mit den gleichen Kernfunktionen wie die vollausgestattete Touch-B Steuerung, reduziere diese bedienerfreundliche CNC-Steuerung mit Touchscreen die Eingaben des Maschinenführers und mache das Programmieren von Teilen einfach und intuitiv. Mit geringer Dateneingabe hat der Bediener die Möglichkeit, auf dem 15" Touchscreen Entwürfe in 2D erstellen und solche in 3D simulieren. Abmessungen werden problemlos über die Tastatur in die Steuerung eingegeben oder das Teileprogramm aus dem Speicher aufgerufen. Eine neue Funktion bei der PPED-Baureihe besteht darin, dass der Anwender jetzt auch mit standardmäßigen oder benutzerdefinierten parametrischen Programmen arbeiten kann, was eine zügige Programmierung ermöglicht, so LVD. Touch-B arbeitet mit der zentralisierten Datenbank und ist kompatibel mit Cadman-Job und Cadman-B.

Die Modelle PPED-5 und PPED-7 sind bei Biegelängen ab 3 m serienmäßig mit einem Bombiersystem ausgestattet. Blechstärke, Biegelänge, Matrizenöffnung sowie Angaben zum Material werden in die Touch-B-Steuerung eingegeben, um die für die Kompensation der Durchbiegung der Abkantpresse und des Biegebalkens erforderlichen Werte zu bestimmen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44325135)