Suchen

Verschraubungstechnik Hytorc bietet mit eigenem Fahrzeug schnellen Vor-Ort-Service

| Redakteur: Jürgen Schreier

Hytorc, weltweit tätiger Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, steht seinen Kunden seit Mitte April 2013 in den Regionen Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen mit einem eigenen Servicefahrzeug sowie Technikspezialisten zur Seite.

Firmen zum Thema

Kurze Servicereaktionszeiten und gestiegene Verfügbarkeit der Werkzeuge bietet Hytorc ab sofort mit einem eigenen Servicefahrzeug.
Kurze Servicereaktionszeiten und gestiegene Verfügbarkeit der Werkzeuge bietet Hytorc ab sofort mit einem eigenen Servicefahrzeug.
(Bild: Hytorc)

Wie das Unternehmen mitteilt, profitieren die dortigen Industrieunternehmen damit „von außerordentlich kurzen Service-Reaktionszeiten – und einer spürbar gestiegenen Verfügbarkeit ihrer Werkzeuge." Patrick Junkers, Geschäftsführer von Hytorc: „Zeit ist in jeder Branche Geld. Durch unseren Vor-Ort-Service minimieren wir den Zeitaufwand, der durch das Nachkalibrieren und Prüfen unserer Werkzeuge anfällt.“

Servicefahrzeug mit Technik zum Kalibrieren von Werkzeugen und Manometern ausgestattet

Das stationierte Servicefahrzeug bringt Ausrüstungen zum Kalibrieren von Werkzeugen und Manometern bis 50.000 Nm mit. Mobile Einheiten bis 50.000 Nm seien eine Seltenheit, heißt es weiter. Vorteil für den Kunden: Durch den Vor-Ort-Service muss er nicht auf seine Werkzeuge verzichten.

Darüber hinaus können die Hytorc-Spezialisten auch bestimmte Reparaturen im Schadenfall direkt beim Kunden erledigen. Eine Vielzahl an Ersatz- und Verschleißteilen wie Hydraulikschläuche, Stecknüsse, Kupplungen oder Dichtungen seien stets an Bord des Servicefahrzeugs. Auch auf Werkzeugschäden, die eine Reparatur vor Ort unmöglich machten, sei man vorbereitet: Hytorc schicke seine Experten stets mit einer Reihe von Austauschwerkzeugen zum Kunden, sodass dessen Montagepersonal ohne lange Ausfallzeit weiterarbeiten könne.

(ID:39249740)