Suchen

Konjunktur

Ifo-Geschäftsklima etwas abgeschwächt

| Redakteur: Stéphane Itasse

München (si) - Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft hat sich im Juni verschlechtert. Die befragten Unternehmen beurteilen ihre derzeitige Geschäftslage etwas weniger positiv als im Vormonat, und auch der Optimismus in ihren Geschäftserwartungen für das kommende halbe Jahr hat sich abgeschwächt, berichtet das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Freitag in München.

Firmen zum Thema

Laut Ifo-Geschäftsklimaindex sehen die Unternehmen die künftige Entwicklung weniger optimistisch als in den vergangenen Monaten.
Laut Ifo-Geschäftsklimaindex sehen die Unternehmen die künftige Entwicklung weniger optimistisch als in den vergangenen Monaten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Beide Komponenten des Geschäftsklimas sind aber nach wie vor auf einem hohen Niveau und sprechen für eine weiterhin robuste Konjunktur. Im Bereich des verarbeitenden Gewerbes ist der Klimaindikator nach dem Anstieg in den vorangegangenen drei Monaten im Juni gesunken. Die aktuelle Geschäftslage wird zwar nahezu ebenso positiv eingestuft wie im Mai, die Perspektiven werden aber deutlich weniger zuversichtlich eingeschätzt.

Unverändert optimistisch äußern sich die Testteilnehmer allerdings hinsichtlich ihres künftigen Exportgeschäfts. Sogar etwas zugenommen haben die Meldungen über einen geplanten Personalaufbau.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 215421)

IFO / QIB / Lindörfer; Bild: Trumpf; Bild: Ifo-Institut; Archiv: Vogel Business Media; ; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Delo; totalpics; Bülte; VdLB; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Kempf Tools; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; CWS; Stopa; © Koelnmesse GmbH / Michael Berger; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart