Suchen

High-Speed-Marketing – Tag 1

In sieben Tagen wird Ihr Verkauf zum „Powerhouse“

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Steht dieser „Trumpf“ erst einmal fest, gilt es ihn möglichst geschickt ins Spiel zu bringen. Allerdings erst nach einem strategischen Zwischen-Manöver. Bevor „die“ Stärke des Unternehmens endgültig gewählt wird, kann eine grobe Einschätzung der Stärken von Kunden, Noch-Nicht-Kunden und Wettbewerbern nicht schaden und sogar bei der eigenen Entscheidung helfen. Denn: Vor dem Hintergrund der jeweiligen wirtschaftlichen Lage der „Anderen“, wird auf diese Wiese sehr schnell deutlich, was Kunden und Noch-Nicht-Kunden benötigen, und wie dementsprechend eine erfolgreiche Verkaufsargumentation aussehen sollte.

Den Kunden in seiner Bewegung zu unterstützen

Entscheidend bei der Umsetzung dieses Wissens ist dann, den Kunden in seiner Bewegung zu unterstützen – sei es beim Ausbau bzw. beim Ausgleich einer Stärke oder um Ergebnisse zu verbessern. In der Praxis am attraktivsten für beide Zielgruppen ist mit Sicherheit eine Kombination aus den Zielen „Ausbau und Ergebnissteigerung“ bzw. „Ausgleich und Ergebnissteigerung“. Das heißt, ein Unternehmen kann sein Stärken-Marketing und seine neue Verkaufsargumentation entweder auf dem Gedanken aufbauen, einem Kunden zu mehr Erfolg zu verhelfen, indem er dessen individuelle Stärke unterstützt, also sozusagen „ins gleiche Horn bläst“.

Oder aber die Stärke des Kunden wird durch die eigene, die sich unterscheidet, ausgeglichen und ergänzt, was dem Kunden ebenfalls zugute kommt. In beiden Fällen wird schließlich nicht nur der Erfolg der Kunden, sondern auch der, des eigenen Unternehmens gefördert.

Exzellent sein lautet die Devise

Für Unternehmen, die schließlich festgelegt haben, auf welche ihrer Stärken sie künftig setzen wollen, gibt es eine unumgängliche Vorgabe – „exzellent zu sein“. Was das bedeutet? Ganz einfach: Nicht halbherzig in die angepeilte Richtung zu gehen, sondern engagiert, zielstrebig und effizient. Der Anspruch sollte dabei kein geringerer sein, als ein waschechtes Vorzeigeunternehmen zu werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 323450)