Klassisch erfolgt dies durch ein Gewindelehrkörper, welcher manuell ein- und ausgeschraubt wird. Nicht so mit dem
Klassisch erfolgt dies durch ein Gewindelehrkörper, welcher manuell ein- und ausgeschraubt wird. Nicht so mit dem neuen Digi Check II. Im Unterschied zu früher wird das digitale motorische Gewindeprüfgerät vom Mitarbeiter in das zu prüfende Gewinde eingeführt und nach Drücken des Startbefehles wird das Gewinde automatisch geprüft. ( Bild: Wumo )