Titgemeyer Individuell befestigen und verbinden

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Als ein international führendes Unternehmen entwickelt und produziert die Titgemeyer Group innovative Befestigungslösungen für zahlreiche Branchen. Auf der Euroblech zeigt Titgemeyer gleich mehrere Neuheiten.

Firmen zum Thema

Titgemeyer zeigt in Hannover verschiedene Lösungen für die Befestigungstechnik.
Titgemeyer zeigt in Hannover verschiedene Lösungen für die Befestigungstechnik.
(Bild: Titgemeyer)

Titgemeyer entwickelt gemeinsam mit dem Kunden individuelle Lösungen – von der Design- und Engineering- Phase eines Befestigers bis zur Erstellung von kompletten Montageanlagen mit automatisierten Arbeitsplätzen. Auf der Euroblech 2016 können Standbesucher nach Unternehmensangaben einiges an neuen Hightech-Werkzeugen und individuellen Befestiger-Lösungen erwarten: Für die Blindniettechnik beispielsweise die neuen Verarbeitungswerkzeuge RL 40 und RL 60 sowie das erprobte ER 15. Im Bereich Blindnietmuttern werden das brandneue RL 50 AS sowie das EN 18 präsentiert, heißt es weiter.

Das innovative Schließringbolzen-System DeltaBolt, wird mit den Werkzeugen RL75 sowie EL18 vorgestellt. Wer auf sicherheitskritische Verbindungen für den Fahrzeugbau, vibrationssichere Befestiger für Maschinen und Anlagen oder generell auf eine erhöhte Sicherheit im Nutzfahrzeugbau angewiesen ist, erhält mit Delta Bolt von Titgemeyer nach eigenen Angaben eine gute Befestigungslösung: Das Delta-Bolt-Schließringbolzen-System sorgt mit deutlich höheren Zug- und Vorspannkräften für unlösbare Verbindungen, heißt es weiter. DeltadBolt sei deshalb eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative zum Schweißen und Schrauben.

Titgemeyer auf der Euroblech 2016: Halle 13, Stand E67

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

(ID:44284880)