Suchen

Hannover-Messe 2014

Industrial Supply gibt Impulse für den Maschinenbau

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Leitmesse Industrial Supply im Rahmen der Hannover-Messe 2014 möchte die zunehmende Integration industrieller Prozesse deutlich machen. Maschinenbauer können auf der Zulieferschau Fortschritte in der Materialforschung und im Leichtbau erleben.

Firma zum Thema

Leichtbau ist ein zentrales Thema der Zuliefermesse Industrial Supply.
Leichtbau ist ein zentrales Thema der Zuliefermesse Industrial Supply.
( Bild: Deutsche Messe )

Die Industrie soll ressourceneffizient produzieren, schnell auf Marktschwankungen reagieren und mit einer kundenindividuellen Massenproduktion vielfältige Wünsche der Endverbraucher erfüllen. „Die Antwort auf diese Entwicklung liegt in der Vernetzung von Produkten, Maschinen und Prozessen in der smarten Fabrik der Zukunft“, weiß Marc Siemering, Geschäftsbereichsleiter der Hannover-Messe.

Die Möglichkeiten der Leichtbautechnologien sind enorm

Wie Informationstechnik, Materialforschung und Leichtbau den Maschinenbau verändern, erfahren insbesondere die Besucher der Industrial Supply. Die internationale Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau in den Hallen 4 bis 6 zeigt: Innovative Leichtbautechnologien dringen in immer neue Einsatzgebiete vor. Die Möglichkeiten, das Gewicht von Bauteilen und den Ressourcenverbrauch zu senken und Produkte in nachhaltige Lebenszyklen einzubinden, scheinen grenzenlos zu sein.

Entwicklung von Verbundwerkstoffen auf Kohlenstofffaserbasis mach große Sprünge

Große Sprünge macht derzeit die Entwicklung von Verbundwerkstoffen auf Kohlenstofffaserbasis (CFK): Stichworte in diesem Zusammenhang sind Harzinjektionstechnologie, Thermoplaste und Multi-Material-Design (MMD). So werden Metalle oder Stähle mit Carbonfasern kombiniert, um Materialien mit neuen Eigenschaften zu erzeugen.

Das wirft für den Maschinenbau die Frage auf, ob die herkömmlichen Fertigungsverfahren und Konstruktionen noch passen. „Jede Anwendung erfordert eine abgestimmte Werkstoff- und Verarbeitungslösung“, erklärt Messemanager Siemering. „In Hannover sind bereits erste Lösungen zu sehen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42599591)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bild: Kroh; Bild: Deutsche Messe; Helmut Rübsamen; Stefan Bausewein; VCG; Itasse; Kist; Meusburger; www.nataliyahora.com; GFH; Bystronic; Dalex; VTH / Kollaxo; Kuka; Eurotech; Trafö; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; Wilhelm Dietz; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Blum-Novotest; Nokra; Vitronic; Evopro; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; ILT / V. Lannert