Automatica 2014 Industrie- und Servicerobotik – die Messetipps des Tages

Redakteur: Jürgen Schreier

Rund 720 Aussteller präsentieren vom 3. bis 6. Juni auf der Automatica 2014 die neuesten Entwicklungen aus der Montage- und Handhabungstechnik, industriellen Bildverarbeitung sowie Industrie- und Servicerobotik. Täglich informieren wir Sie in unsere Messetipps über Neuheiten, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Firmen zum Thema

Die Camerobot Systems GmbH präsentiert die neueste Version ihres erfolgreichen Studioroboters Camerobot.
Die Camerobot Systems GmbH präsentiert die neueste Version ihres erfolgreichen Studioroboters Camerobot.
(Bild: Camerobot Systems)

Wo geht der Trend in der Robotik und Automation hin? Was gibt es Neues auf der Automatica? Was darf man auf der Automatica auf keinen Fall verpassen? Unsere täglichen Techniktipps wollen Ihnen Anregungen für einen erfolgreichen Besuch der Messe 2014 geben.

Universal Robots - Hand in Hand mit Kollege Roboter

Universal Robots zeigt die beiden Leichtbauroboter UR5 und UR10, mit denen die Dänen nach eigener Aussage den Robotermarkt revolutionieren wollen.
Universal Robots zeigt die beiden Leichtbauroboter UR5 und UR10, mit denen die Dänen nach eigener Aussage den Robotermarkt revolutionieren wollen.
(Bild: Universal Robots)
Universal Robots zeigt die beiden Leichtbaurobotern UR5 und UR10, mit denen die Dänen nach eigener Aussage den Robotermarkt revolutionieren wollen. Der UR5 kann 5 kg heben, der große Bruder UR10 verfügt über eine Traglast von 10 kg. Aufgrund ihres geringen Gewichts können sie flexibel innerhalb der Produktion eingesetzt werden. Beide Industrieroboter sind intuitiv zu bedienen, so dass technische Mitarbeiter in der Produktion nach einer kurzen Schulung mit den Maschinen arbeiten können. Gesteuert werden sie über einen Touchscreen mit grafischer Benutzeroberfläche sowie einen Controller. Dank ihrer Bauweise und Beschaffenheit dürfen die Roboter laut Herstellerangabe unter bestimmten Voraussetzungen und nach erfolgreicher Risikobewertung der gesamten Anlage in Mensch-Roboter-Kollaborationen sowie ohne Schutzzaun genutzt werden.

Universal Robots auf der Automatica: Halle A4, Stand 310

(ID:42725776)