Optech Consulting Industrielle Lasertechnik weiterhin kräftig im Aufwind

Redakteur: Dietmar Kuhn

In der industriellen Fertigung ist der Laser mittlerweile weit verbreitet. Vielfach auch in der Blechbearbeitung – egal ob zum Schneiden oder Schweißen. Das Wachstum in diesem Markt für Lasersysteme is ungebremst, wie eine Untersuchung der Optech Consulting ergab.

Firma zum Thema

Die Entwicklung des Weltmarktes für Lasersysteme die für die Materialbearbeitung geeignet sind entwickelt sich stark nach oben.
Die Entwicklung des Weltmarktes für Lasersysteme die für die Materialbearbeitung geeignet sind entwickelt sich stark nach oben.
(Bild: Optech Consulting)

Der Weltmarkt für Lasersysteme zur Materialbearbeitung konnte im Jahr 2014 auf 8,6 Mrd. Euro zulegen. Nach vorläufigen Berechnungen von Optech Consulting wuchs der Markt im Vergleich mit dem Vorjahr (8,0 Milliarden Euro) um 8 %. In China, ebenso wie in Asien insgesamt, fiel das Nachfragewachstum zweistellig aus. Die Nachfrage in Nordamerika legte ebenfalls deutlich zu, während das Wachstum in Europa infolge des schlechten wirtschaftlichen Umfelds unterdurchschnittlich ausfiel. Weltweit legte insbesondere die Nachfrage nach Produkten für die Bereiche Hochleistungs- und Feinbearbeitung zu. Hierzu gehören neben dem Laserschneiden und -schweißen auch additive Fertigungsverfahren. Im Gegensatz dazu kam der Markt für Produkte für die Laser-Mikrobearbeitung in der Elektronikindustrie nur wenig voran. Bei den Laserquellen konnten einmal mehr die Faserlaser ihren Umsatz am stärksten steigern. Die weltweite Wachstumsrate von 8 % für den Lasersystemmarkt im Jahr 2014 liegt auf Höhe der durchschnittlichen, langfristigen Wachstumsrate der Branche. Unveränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen vorausgesetzt, erwartet Optech Consulting für den globalen Lasersystemmarkt im Jahr 2015. Weitere Informationen: www.optech-consulting.com.

(ID:43176791)