Messtechnik

Infrarot-Temperaturmesssystem überwacht Anlagen im laufenden Betrieb

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Infrarot-Temperaturmesssystem kann 256 Messpunkte gleichzeitig überwachen

Für die lückenlose Kontrolle von Anlagen oder Maschinen ermöglicht ein ASCII-Protokoll die Einbindung des Systems in das interne Steuerungsnetzwerk des Unternehmens. Mit der Datatemp-Multidrop-Software, die für die Überwachung von bis zu 32 EMS-Systemen geeignet ist, haben Nutzer gleichzeitig bis zu 256 Messpunkte im Blick und können Schwellwerte für die Ausgabe von Temperaturalarmen festlegen.

Die Software erlaubt es Bedienern, einfach Daten aufzuzeichnen und zu speichern, Sensorparameter zu justieren, die Bildschirmansicht anzupassen, Sensoren vom Erfassen der Objekttemperatur auf die Umgebungstemperatur umzuschalten, den Emissionsgrad zu ändern sowie Filter zum Skalieren des Messbereichs, der Kurven oder des Mittelwerts ein- oder auszuschalten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38047610)