Hankook Machine Tools Innovationen durch Kompetenz für die Schwerstzerspanung von Großteilen

Redakteur: Jürgen Schreier

Hamburg (js) – Mit der Kernkompetenz in der Schwerstzerspanung hat sich die Hankook Machine Tools Co., Ltd. mit ihren vertikalen und horizontalen Großdrehmaschinen weltweit einen Namen

Firmen zum Thema

Traditionell, innovativ, leistungsstark: Headoffice von Hankook in Changwon/ Korea. Das europäische Netzwerk wird aus Hamburg geleitet.
Traditionell, innovativ, leistungsstark: Headoffice von Hankook in Changwon/ Korea. Das europäische Netzwerk wird aus Hamburg geleitet.
( Archiv: Vogel Business Media )

Hamburg (js) – Mit der Kernkompetenz in der Schwerstzerspanung hat sich die Hankook Machine Tools Co., Ltd. mit ihren vertikalen und horizontalen Großdrehmaschinen weltweit einen Namen gemacht. Vom jahrelangen Geheimtipp zum Top-Anbieter für die Bearbeitung von tonnenschweren prismatischen und zylindrischen Metall-Bauteilen – und das in hoher Qualität und Zuverlässigkeit. Die Maschinen erfreuen sich dank ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses einer immer größeren Beliebtheit auch in Europa. Hierbei insbesondere in Deutschland und Italien.

Hankook zählt mit seinen über 300 Mitarbeitern zu den mittelständischen Unternehmen und befindet sich in Privatbesitz. Seit 1969 hat man sich auf die Großteile-Bearbeitung spezialisiert. Die Dependance in Europa befindet sich in Hamburg. Von hier aus, quasi dem „Mittelpunkt Europas“, lässt sich die Kundschaft schnell und zuverlässig betreuen. Darüber hinaus hat man bewusst Deutschland als Standort gewählt, um sich im Mutterland des Werkzeugmaschinenbaus den stärksten Wettbewerbern zu stellen.

Bildergalerie

H. J. Eun, Geschäftsführerin der Hankook Machine Tools Vertriebsgesellschaft mbH, lebt schon über 20 Jahre in Hamburg und kennt sich mit den Marktverhältnissen in Deutschland und in ganz Europa aus.

Die große Palette von Zerspanungslösungen hat dazu geführt, dass man in den unterschiedlichsten Branchen Fuß gefasst hat. So unter anderem bei Zahnrädern für Großgetriebe sowie in Stahlwerken, Schiffswerften, der Röhrenindustrie, beim Bau von Windkraftanlagen und beim Fahrzeugbau. Beratung und Verkauf erfolgen über ein breit gestreutes, fachlich kompetentes Händlernetz, denn „Global is local“, und direkt an die Spezialbearbeiter überdimensionaler und tonnenschwerer Bauteile.

Betreut werden die Kunden direkt aus Hamburg, denn die Hankook-Niederlassung wurde als Technologie-, Service- und Schulungscenter ausgelegt. Damit wird auch sichergestellt, dass die Kunden ein Optimum an Support und Service erhalten. Wer sich einen Überblick über das Hankook-Leistungsspektrum verschaffen will, kann dies auf der EMO 2007 in Hannover (17. bis 22. September 2007) tun. Hankook ist in Halle 26, Stand B41, zu finden.

(ID:210533)