Buchtipp Innovationen umsetzen

Redakteur: Udo Schnell

Firmen zum Thema

Karsten Löhr: Innovationsmanagement für Wirtschaftsingenieure, Oldenbourg Verlag, München 2013, 251 Seiten, ISBN: 978-3-486-71262-9, 29,80 Euro.
Karsten Löhr: Innovationsmanagement für Wirtschaftsingenieure, Oldenbourg Verlag, München 2013, 251 Seiten, ISBN: 978-3-486-71262-9, 29,80 Euro.
(Bild: Oldenbourg)

München (us) – Innovationen entstehen nicht zufällig, sondern absichtlich. Speziell für Wirtschaftsingenieure stellt sich eine Innovation als Ergebnis von Managementprozessen dar, welche auf zielorientierter Projektarbeit, Marketing und einem wissenschaftlichen Vorgehen beruhen.

Dieses neuartige Lehr- und Arbeitsbuch zum Thema Innovationsmanagement erklärt die verschiedenen Begriffe, gibt Erläuterungen anhand von Beispielen und fasst die Lektionen in einfachen Lehrsätzen zusammen. Das Konzept ist insbesondere für modularisierte Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen geeignet.

Der Autor trifft eine Unterscheidung zwischen den ökonomischen, evolutionären, revolutionären und technischen Aspekten von Innovationen. Anschließend arbeitet er für Innovationsprojekte die besonderen Erfolgsfaktoren, die Innovationsphasen, die Promotoren und die Innovationskultur heraus. Beim Thema Innovationsmarketing wird auf Marktzyklen, -barrieren, Design und Open Innovation eingegangen.

Erstmals werden in diesem Buch auch die wissenschaftlichen und kreativen Prozesse strukturiert. Als „Scientific Innovation“ wird die Ideengeschichte, das Erzeugen, Entfalten, Bestätigen und Erfassen von innovativem Wissen eingeführt. Erfindungen werden funktional unterteilt als Folge von Problemlösungen, Forschung, Prognosen oder purer Fantasie.

Das Buch stellt die wichtigsten Aspekte der Lehre in einer übersichtlichen Gliederung von 42 Lektionen dar. Die Lektionen befassen sich mit den Antworten auf folgende Fragen:

- Was sind Innovationen?

- Wie macht man Innovationen?

- Wie erfindet man Innovationen?

- Wie funktioniert innovatives Denken?

Das Buch stellt damit ein solides Fundament für das Verständnis und die Gestaltung von Innovationen bereit.

(ID:38055360)