Suchen

Nachschleifen Inovatools bereitet Zerspanungswerkzeuge professionell auf

| Redakteur: Jürgen Schreier

Auch das widerstandsfähigste Werkzeug nutzt sich unter extremen Beanspruchungen ab. Dennoch gehören diese nicht immer zum alten Eisen. Vielmehr lohnt sich oft das Nachschleifen, Nachschärfen und Neubeschichten. Der Werkzeughersteller Inovatools, Kinding-Haunstetten, bietet dafür einen passenden Service an.

Inovatools arbeitet sämtliche Bohr- und Fräswerkzeuge bis hin zu komplexen Sonderwerkzeugen und Fremdwerkzeugen nach.
Inovatools arbeitet sämtliche Bohr- und Fräswerkzeuge bis hin zu komplexen Sonderwerkzeugen und Fremdwerkzeugen nach.
(Bild: Inovatools Eckerle & Ertel)

Zerspanwerkzeuge sind mittlerweile durch das Zusammenspiel von speziellem Substrat, Beschichtung, Geometrie und Spannuten wahre Hightech-Kraftpakete. Diese bisweilen teuren Präzisionsbohrer und -fräser nach Überschreiten der Verschleißmarken ein- oder mehrmals instandzusetzen, lohnt sich vor dem Hintergrund der Kosten bei einer Neuanschaffung immer mehr.

Ursprüngliche Werkzeug-Performance wird wieder hergestellt

Reinhard Zaigler, Leiter Nachschleifservice bei Inovatools: „Der Service bei der Wiederaufbereitung von Werkzeugen hat für InovaTools höchste Priorität. Durch professionelles Nachschleifen, Nachschärfen und Neubeschichten stellen wir die ursprüngliche Werkzeug-Performance wieder her und verschaffen den Tools eine längere Lebensdauer. Mit unserem Instandsetzungsservice tragen wir so deutlich zur Kostensenkung bei unseren Kunden bei.“

Bildergalerie

Inovatools arbeitet unter anderem Bohr- und Fräswerkzeuge bis hin zu komplexen Sonderwerkzeugen nach. Das sind beispielsweise VHM-Fräser/-Bohrer, HSS-Fräser/-Bohrer wie auch Gewindebohrer, Reibahlen, Senker und VHM-/HSS-Sägeblätter Auch Fremdwerkzeuge werden wieder aufbereitet.

(ID:39453840)